zurück
Systemrelevant 65 Service aktuell

Podcast Systemrelevant: So geht Streik!

Johanna Wenckebach und Marco Herack beantworten ausführlich die Hörerfrage, wie man streikt.

Kürzere und flexiblere Arbeitszeiten, mehr Urlaubstage, ein Anspruch auf mobile Arbeit oder auch die tarifliche Altersvorsorge: all dies sind Forderungen, mit denen Gewerkschaften in den Arbeitskampf treten. Der Wunsch nach besseren Arbeitsbedingungen verlangt oft kreative, mitunter auch drastische Mittel. Eines der wichtigsten und meistgenutzten Instrumente für organisierte Beschäftigte ist dabei der Streik. Doch gibt es neben der Motivation der Arbeitnehmer:innen auch rechtliche Bedingungen dafür, ob und wie ein ordentlicher Streik geführt wird.

Wer unter welchen Voraussetzungen streiken darf und welche Strategien und Abläufe des Arbeitskampfes zum Einsatz kommen, erklärt die Juristin und HSI-Direktorin Johanna Wenckebach in der neuesten Folge von Systemrelevant.

Weitere Informationen zur Folge

Blick auf das Streikgeschehen während Corona im Böckler Impuls

WSI Report: Arbeitskampfbilanz 2020

Interview mit Thorsten Schulten zum Arbeitskampf in der Fleischbranche

Alle Informationen zum Podcast

In Systemrelevant analysieren führende Wissenschaftler:innen der Hans-Böckler-Stiftung gemeinsam mit Moderator Marco Herack, was Politik und Wirtschaft bewegt: makroökonomische Zusammenhänge, ökologische und soziale Herausforderungen und die Bedingungen einer gerechten und mitbestimmten Arbeitswelt – klar verständlich und immer am Puls der politischen Debatten.

Alle Folgen in der Übersicht

Systemrelevant hören / abonnieren:

Sebastian Dullien auf Twitter
Johanna Wenckebach auf Twitter
Bettina Kohlrausch auf Twitter
Dorothea Voss auf Twitter
Daniel Hay / I.M.U. auf Twitter

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen