zurück
Forschungsförderung Forschungsförderung

: FAQ - Häufig gestellte Fragen

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Einreichen von Projektskizzen.

Es gibt keine Untergrenze für die voraussichtliche Anzahl der Personenmonate. Die Obergrenze liegt aus technischen Gründen bei 999. In der Bewertung der eingegangenen Projektskizzen wird u.a. geprüft, ob die voraussichtliche Anzahl der Personenmonate in adäquatem Verhältnis zum geplanten Forschungsvorhaben steht.

Es gibt keine Untergrenze für die voraussichtliche Antragssumme in Euro. Die Obergrenze liegt aus technischen Gründen bei 999999. In der Bewertung der eingegangenen Projektskizzen wird u.a. geprüft, ob die voraussichtliche Antragssumme in adäquatem Verhältnis zum geplanten Forschungsvorhaben steht. Ein deutliches Abweichen der Antragssumme im potenziell einzureichenden Antrag von der in der Projektskizze genannten Summe ist unüblich. Bitte prüfen Sie daher die angegebene voraussichtliche Antragssumme sorgfältig vor Einreichen einer Projektskizze.

Nein. Die Einreichung einer Projektskizze erfolgt ausschließlich über das Webformular. Weitere Dokumente werden nicht berücksichtigt.

Grundsätzlich können sog. „Overheads“ berücksichtigt werden. Allerdings nehmen wir Einschränkungen vor. So können wir z.B. keine Kosten für PCs in Universitäten übernehmen.

Es können pro Skizze bis zu 3 Anfragesteller genannt werden. So ist es z.B. möglich, dass verschiedene Forscher von Universitäten, Instituten oder anderen Organisationen gemeinsam eine Projektskizze einreichen.

Sollten Sie von uns aufgefordert werden, Ihre Projektskizze zu einem Antrag weiterzuentwickeln und daraus ein Projekt entstehen, arbeiten wir mit einem Vertragspartner zusammen. Dieser kann jedoch wiederum Unteraufträge vergeben. Der Vertrag zwischen dem Projektnehmer und der Hans-Böckler-Stiftung bleibt davon unberührt.

Nein. So entstehen für alle Interessierten die gleichen Chancen.

Nein. Sollte unserer Meinung nach ein anderes Themenfeld passender sein, ändern wir dies von uns aus.

Ja. Es können zur gleichen Zeit und auch aufeinanderfolgend mehrere Projektskizzen eingereicht werden. Wenn eine Skizze abgelehnt wird, ist es weiterhin möglich, neue Projektskizzen einzureichen.

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen