zurück
Systemrelevant Folge 104: Inflationsupdate Service aktuell

Systemrelevant Podcast: Neue Zahlen und Prognosen: Das Update zur Inflation

Sebastian Dullien berichtet über die neusten Erkenntnisse aus dem IMK Inflationsmonitor. Wer ist von Inflation betroffen und wie setzt sie sich zusammen? Was bringt der Tankrabatt?

Die Inflation ist auf einem Rekordniveau: Einen Anstieg um 7,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat verzeichnet der deutsche Verbraucherpreisindex für den Mai. Die Inflationsrate für Nahrungsmittel hat sich laut destatis seit Februar sogar verdoppelt. Die Getreidepreise gehen durch die Decke, während sich die massive Teuerung von Kraftstoffen nicht nur an der Zapfsäule, sondern auch in der Landwirtschaft und somit auf den Preisschildern von Grundnahrungsmitteln bemerkbar macht. Dass dies Familien mit relativ niedrigem Einkommen am härtesten trifft – und somit für eine soziale Schieflage sorgt - erklärt IMK-Direktor Sebastian Dullien in der neuen Folge Systemrelevant. 

 

Der IMK-Inflationsmonitor liefert regelmäßig Daten zur Belastung unterschiedlicher Einkommensgruppen durch die Teuerung. Aktuelle Berechnungen des Monitorings zeigen, dass die Preisanstiege für die Einkäufe der jeweiligen Gruppen – gemessen an einem repräsentativen Warenkorb – mitunter fast zwei Prozent auseinanderliegen. Für einkommensschwache Haushalte, die sowieso kaum sparen können, sind die Einschnitte besonders schmerzhaft. Doch auch in der Gesamtheit sinkt die Kaufkraft, was die Gefahr einer wirtschaftlichen Rezession erhöht. Hier muss für eine Stabilisierung gesorgt werden, so Sebastian Dullien.

 Allein durch Lohnerhöhungen werden die Kaufkraftverluste jedoch kaum wettgemacht werden können, erklärt der Ökonom. Von der Politik beschlossene Maßnahmen wie die Einkommenszuschüsse und der Kinderbonus würden je nach Konstellation der Haushalte zwar spürbar entlasten – aber eben nicht vollständig. Auch senken sie nicht die Inflationsrate. Das hingegen bewirke der Tankrabatt, zumindest kurzfristig. Ob er aber ein sinnvolles Instrument für die Entlastung der Haushalte ist, die sogenannte „Lohn-Preis-Spirale“ aktuell eine Gefahr darstellt und ob Unternehmensgewinne auch Preistreiber sind, gibt es in der neuen Folge zu hören.    

Weitere Informationen zur Folge

Der Policy Brief des IMK-Inflationsmonitors aus dem Mai 2022

Pressemitteilung: Neue Erwerbspersonenbefragung zu wirtschaftlichen Belastungen und Sorgen durch den Ukraine-Krieg und Inflation 

Impuls-Beitrag zu haushaltsspezifischen Inflationsraten und dem Wirkungsgrad der Entlastungspakete 

Alle Informationen zum Podcast

In Systemrelevant analysieren führende Wissenschaftler:innen der Hans-Böckler-Stiftung gemeinsam mit Moderator Marco Herack, was Politik und Wirtschaft bewegt: makroökonomische Zusammenhänge, ökologische und soziale Herausforderungen und die Bedingungen einer gerechten und mitbestimmten Arbeitswelt – klar verständlich und immer am Puls der politischen Debatten.

Alle Folgen in der Übersicht

Systemrelevant hören / abonnieren:

Sebastian Dullien auf Twitter
Johanna Wenckebach auf Twitter
Bettina Kohlrausch auf Twitter
Daniel Hay / I.M.U. auf Twitter
Christina Schildmann

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen