zurück
Systemrelevant 15 Service aktuell

Systemrelevant Podcast: Ist Erholung in Sicht? Die Konjunkturprognose des IMK

Kommt Deutschland bislang wirtschaftlich besser durch die Corona-Krise als zunächst befürchtet? Sebastian Dullien und Marco Herack werfen einen Blick auf die neuen Konjunktur-Zahlen des IMK.

 

[30.6.2020] Noch im Frühjahr war es nur schwer vorherzusehen, wie sich die Corona-Pandemie entwickeln würde. Ebenso schlecht war abzusehen, wie tief die Wirtschaftskrise ausfallen würde, die damit einhergeht. Nun wissen wir etwas mehr: In der neuen Folge unseres Podcasts Systemrelevant erklärt IMK-Direktor Sebastian Dullien die aktuelle Konjunkturprognose unseres Instituts. Sie zeigt: Der Einbruch gestaltet sich dieses Jahr wesentlich schwächer, als es Horrorszenarien anderer Institute vorhergesagt hatten. Trotzdem brauche die Wirtschaft Zeit, bis sie den Schock verarbeitet hat. Erst im Laufe des Jahres 2022 dürfte das deutsche BIP das Vorkrisenniveau wieder erreichen.

Für das Gesamtjahr 2020 rechnet das IMK nun mit einem Minus des Bruttoinlandsprodukts von 6,2 Prozent, für das Jahr 2021 mit einem Plus von 3,8 Prozent. Nach der IMK-Analyse hatte die deutsche Wirtschaft den Tiefpunkt der Krise im April oder Mai erreicht. Im Juni dürften Produktion und Umsätze bereits wieder gestiegen sein. Für die kommenden Monate deutet sich nun eine spürbare Erholung an.

Verglichen mit anderen Ländern der Eurozone hat Deutschland die Krise gut gemeistert, so Sebastian Dullien. Die Gründe: Die Kontaktbeschränkungen hierzulande waren weniger strikt und die wirtschaftspolitische Reaktion ist schnell und entschieden ausgefallen.

Dennoch warnt Sebastian Dullien davor, die Situation zu verharmlosen. So seien global gesehen die Risiken weiterhin groß, dass Pandemie und Wirtschaftskrise anhalten oder bei wichtigen Handelspartnern wie der USA noch einmal verstärkt zurückkehren. Auch der Anstieg der Arbeitslosigkeit um rund 700.000 sei zwar kleiner als erwartet ausgefallen, es dürfe jedoch nicht vergessen werden, dass sich hinter dieser Zahl viele einzelne Schicksale verbergen.

Mehr Informationen zur Konjunkturprognose des IMK gibt es hier.

Alle Informationen zum Podcast

In Systemrelevant analysieren führende Wissenschaftler:innen der Hans-Böckler-Stiftung gemeinsam mit Moderator Marco Herack, was Politik und Wirtschaft bewegt: makroökonomische Zusammenhänge, ökologische und soziale Herausforderungen und die Bedingungen einer gerechten und mitbestimmten Arbeitswelt – klar verständlich und immer am Puls der politischen Debatten.

Alle Folgen in der Übersicht

Systemrelevant hören / abonnieren:

Sebastian Dullien auf Twitter
Johanna Wenckebach auf Twitter
Bettina Kohlrausch auf Twitter
Daniel Hay / I.M.U. auf Twitter

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen