zurück
The European Union flag

: Führt eine immer "engere Union" in der Wirtschaftspolitik in das Soziale Europa? - Ein Streitgespräch

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung, FES, DGB, IG Metall, ver.di
Ort: Online
vom: 18.03.2021, 09:00 Uhr
bis: 18.03.2021, 11:00 Uhr

Im rasanten Tempo haben die Mitgliedstaaten der Europäischen Union enorme Reformanstrengungen unternommen, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen. Nach jahrelanger Blockade hat die EU unter dem Eindruck der Corona-Krise einen beeindruckenden Sprung in Richtung gemeinschaftlicher Wirtschafts- und Fiskalpolitik vollzogen. Höchste Zeit für eine Debatte über die jüngsten Reformen im Bereich der EU-Wirtschaftspolitik und Rückschlüsse für das daraus resultierende Leitbild einer zukunftsfähigen europäischen Wirtschaftspolitik. In einer Reihe von drei Veranstaltungen wollen wir darüber diskutieren. In unserer ersten Veranstaltung wurde die Rolle der europäischen Wirtschaftspolitik für die Stärkung der sozialen Dimension der EU beleuchtet:

  • Wie sind die aktuellen Integrationssprünge im Bereich der EU-Wirtschaftspolitik (EU-Aufbaufonds, gemeinschaftliche Schuldenaufnahme) zu bewerten? Wird die soziale Dimension der EU dadurch gestärkt?
  • Ist der Weg zu einem sozialeren Europa über eine Stärkung der supranationalen Institutionen zu erreichen oder durch eine Stärkung der nationalen Säulen des europäischen Wohlfahrtsstaates?
  • Ist die EU eine Agentin oder eine Gestalterin der Globalisierung und Liberalisierung? Gibt es einen Zielkonflikt zwischen wirtschaftlicher Integration auf europäischer Ebene und nationalen sozialen Standards? Welche Lehren lassen sich aus der Vergangenheit für eine weitere Vertiefung der EU-Wirtschaftspolitik ziehen?
  • Welche Reformen sind notwendig, um die EU sozialer und demokratischer zu machen?

Hierzu diskutierten Martin Höpner (Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung), Sophie Pornschlegel (European Policy Centre) und Gesine Schwan (Humboldt Viadrina Governance Platform).

Kontakt:
Katharina-Jakoby[at]boeckler.de

Programm (pdf)

Programm Folgeveranstaltung (pdf)

Programm Abschlussveranstaltung (pdf)

Tagungsbericht

AUF ZU DEN VEREINIGTEN STAATEN VON EUROPA?
Große Hoffnungen, große Skepsis: In der ersten Runde unserer Seminarreihe zur Zukunft der EU ging es um Wege zu einem sozialen Europa. Von Eric Bonse

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen