zurück
Partizipation von CrowdworkerInnen auf Crowdsourcing-Plattformen Working Paper & Studies

: Partizipation von CrowdworkerInnen auf Crowdsourcing-Plattformen

Wie organisieren Crowdwork-Plattformen die Partizipation von CrowdworkerInnen in arbeits- und unternehmensbezogenen Themen? Diese Studie untersucht sechs Plattformen im Hinblick auf die Modi der Partizipation (informieren, melden, diskutieren und abstimmen) und die Inhalte (auf die Aufgabe bezogen, die Arbeitsorganisation oder die Unternehmensstrategie). Partizipation ist auf Plattformen zwar möglich, aber sie ist ausbaufähig. Dazu stellt diese Studie Beispiele guter Praxis vor, diskutiert Partizipationshürden und bringt Vorschläge für "neue" Partizipationsinstrumente auf Plattformen.

Quelle

Gegenhuber, Thomas,Ellmer, Markus,Scheba, Claudia: Partizipation von CrowdworkerInnen auf Crowdsourcing-Plattformen
Study der Hans-Böckler-Stiftung , Düsseldorf , ISBN: 978-3-86593-303-4 , 90 Seiten

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen