zurück
Geschichte und Zukunft der Betriebsverfassung

Mit einem Anhang zur Entwicklung in Österreich von Josef Cerny: Geschichte und Zukunft der Betriebsverfassung

Das »Betriebsrätegesetz« von 1920 war der Auftakt für eine geregelte Mitbestimmung in Deutschland, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz ab 1952 zum Erfolgsmodell entwickelte. Doch die Megatrends in der Arbeitswelt - Digitalisierung, Dekarbonisierung, Demografischer Wandel - verlangen nach neuen Lösungen. Die neue 2. Auflage zeigt erstmals die Bausteine für eine bessere Zukunft der Betriebsverfassung auf. Und kommentiert dazu auch den aktuellen DGB-Entwurf für ein »Neues Betriebsverfassungsgesetz«.

»Geschichte und Zukunft der Betriebsverfassung« lautet deshalb der erweiterte Titel der 2. Auflage. Neu darin auch ein eigenes Kapitel zur Entwicklung der Betriebsräte in Österreich.

Quelle

Däubler, Wolfgang; Kittner, Michael: Geschichte und Zukunft der Betriebsverfassung
Mit einem Anhang zur Entwicklung in Österreich von Josef Cerny, Frankfurt am Main, ISBN: 978-3-7663-7273-4, 768 Seiten

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen