zurück
Blockchains und die Zukunft von Arbeit und Organisation Working Paper & Studies

Technologische Mythen als Elemente eines umfassenden Wissensmanagements im digitalen Wandel: Blockchains und die Zukunft von Arbeit und Organisation

Für konkrete Veränderungen der Arbeitswelt haben Blockchains nur geringe Bedeutung. Die meisten Versprechungen der Technik wurden nicht erfüllt, auch wenn sich in den entstanden Arbeitswelten Formen guter digitaler Arbeit finden. Als Digitalisierungsmythos beeinflussen Blockchains aber arbeitspolitische Prozesse auf Mikro- und Makroebene. Im Verteilungskampf um Digitalisierungsgewinne und bei der Abwehr von Überwachungs- und Kontrollpraktiken kann es sinnvoll sein, den Mythos als "Instrument der Umwälzung" aufzufassen, eröffnet er doch Freiheitsgrade und ermöglicht Aufklärung über Aufklärung.

Quelle

Klüh, Ulrich; Hütten, Moritz; Kleinod, Sonja: Blockchains und die Zukunft von Arbeit und Organisation
Forschungsförderung Working Paper, Düsseldorf, 66 Seiten

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen