zurück
Bewährt und ausbaufähig

Betriebs- und Personalräte erzählen über ihre Erfolge und Erwartungen: Bewährt und ausbaufähig

Die Mitbestimmung ist nicht in die Jahre gekommen, aber sie hat in den vergangenen Jahren gelitten. Der Anteil der Beschäftigten in Ost und West, deren Interessen ein Betriebsrat vertritt, nahm ab. In der Unternehmensmitbestimmung entziehen sich Arbeitgeber zunehmend der Pflicht, Beschäftigte zu beteiligen. Betriebsrätinnen und Betriebsräte erzählen in dieser Ausgabe, was sie mit ihrer Arbeit erreicht haben, wie der Wandel der Arbeitswelt Mitbestimmung erschwert und was sich deshalb ändern muss. Im Interview erklärt Sebastian Sick vom Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) wie Unternehmen die Mitbestimmung legal und illegal umgehen und welche Lücken der Gesetzgeber schließen muss. In Tübingen hat die Belegschaft eines Autozulieferers gemeinsam mit der IG Metall die Schließung verhindert und den Betrieb zu einem Start-up gemacht. Und ein Fußball-Profi erzählt, wie es unter Corona Bedingungen in der vierten Liga läuft.

Quelle

Bewährt und ausbaufähig
Betriebs- und Personalräte erzählen über ihre Erfolge und Erwartungen, 68 Seiten

Bezug über abodienste@bund-verlag.de / Einzelheft Print 9,00 €

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen