zurück
kidipedia

Untersuchung der Machbarkeit einer neuartigen Onlineplattform: kidipedia

Mit kidipedia wird ein neuartiges Bildungsinstrument geschaffen. Das Online-Lexikon ist vergleichbar mit dem Internetlexikon Wikipedia, allerdings von Kindern für Kinder geschrieben. SchülerInnen der Jahrgangsstufen 1-6 stellen auf dieser neuen Plattform Ergebnisse zu Experimenten des Sachunterrichtes ein. Kidipedia setzt sich aus den Wörtern "Kids", "Wiki" und "Encyclopedia" zusammen.

Quelle

Peschel, Markus: kidipedia
Arbeitspapier, Düsseldorf, 65 Seiten

PDF kostenlos!

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen