zurück
Inklusion als schulischer Transformationsprozess

Möglichkeiten und Grenzen der indikatorengestützten Darstellung des Gemeinsamen Lernens auf kommunaler und Einzelschulebene: Inklusion als schulischer Transformationsprozess

Die Umsetzung des Inklusionsgedankens konfrontiert das gesamte Bildungssystem mit neuen Herausforderungen. Entsprechend der föderalen Zuständigkeiten sind dafür neben dem Land auch Kreise und Schulträger in der Pflicht, die Entwicklung mitzugestalten.

Quelle

Tegge, Dana: Inklusion als schulischer Transformationsprozess
Interdisziplinäre Beiträge zur Inklusionsforschung , Bad Heilbrunn , ISBN: 978-3-7815-2378-4,978-3-7815-5810-6 (eBook) , 237 Seiten

Dissertation, Humboldt-Universität zu Berlin, 2019

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen