zurück
WSI-Mitteilungen

Herzog-Stein, Alexander / Sesselmeier, Werner : Alternativen zu Mini- und Midijobs? Die Beispiele Frankreich und Vereinigtes Königreich

Ausgabe 01/2012

Mit den 2003 eingeführten Minijobs waren die Zielvorstellungen verbunden, näher an die Normalarbeitsverhältnisse heranzurücken, zudem Übergänge zu diesen zu schaffen, aber auch im Unterschied zu den Normalarbeitsverhältnissen so attraktiv für die Arbeitnehmer zu sein, dass damit schattenwirtschaftliche Tätigkeiten abgebaut würden. Trotz des hohen Umfangs an Minijobs scheint man den damit verbundenen Zielen nicht näher gekommen zu sein. Der Beitrag untersucht vergleichbare Instrumente im Vereinigten Königreich und in Frankreich. In beiden Ländern existieren explizite Lohnzuschüsse, die im Unterschied zu Deutschland im Einkommensteuersystem verankert sind, in Kombination mit Förderschwellen und Mindestlöhnen. Die vorliegenden Untersuchungen deuten darauf hin, dass die Brückenfunktion mit dieser Instrumentenkombination effektiver funktioniert als die Minijob-Regelungen in Deutschland.

WSI-Mitteilung 1/2012, Seiten 41-49

Alternatives to mini- and midi-jobs? The examples of France and the United Kingdom

The introduction of the so called mini-jobs in 2003 had several objectives: to reduce the gap between marginal employment and standard employment, to establish transitions into standard employment, and to reduce illicit work by making mini-jobs attractive for workers. However, despite the fact that the number of mini-jobs has increased significantly, it does not seem that the objectives of the reform have been reached. The aim of this article is to take a closer look at similar instruments in the United Kingdom and in France. Both countries have wage subsidies, but in contrast to Germany they are part of the countries’ tax system and are linked to minimum wages. Furthermore, wage subsidies in both countries are targeted towards jobs with either working hours or working income above a certain threshold. The presented analysis finds some evidence that this combination of instruments is more effective with respect to the bridging function into standard employment than is the mini-job in Germany.

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen