zurück
25. Colloquium zum Arbeits- und Sozialrecht

25. Colloquium zum Arbeits- und Sozialrecht für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung
Ort: Erfurt, Bundesarbeitsgericht
vom: 09.02.2023, 10:30 Uhr
bis: 10.02.2023, 14:45 Uhr

Das Colloquium gibt Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern im Arbeits- und Sozialrecht die Gelegenheit, ihre Forschungs- bzw. Doktor- oder Habilitationsarbeiten vorzustellen und mit Richterinnen und Richtern der höchsten Instanz sowie vor interessierten Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Rechtsprechung und Gewerkschaften, aber auch untereinander zu diskutieren. Das 25. Colloquium wird professoral von Prof. Dr. Eva Kocher und Prof. Dr. Daniel Ulber begleitet. Für das Grußwort konnten wir die Präsidentin des BAG, Inken Gallner, gewinnen. Es sind jeweils vier abwechslungsreiche und interessante Vorträge zum Arbeitsrecht und zum Sozialrecht vorgesehen.

Zu Beginn nimmt Torsten Müller (European Trade Union Institute – ETUI Brussels) in seinem Keynote-Vortrag zum Thema "Richtlinie über angemessene Mindestlöhne und die Stärkung der Tarifverhandlungen" ein aktuelles Thema in den Blick. Die Richtlinie gehört zu den wichtigsten Maßnahmen des Aktionsplans zur europäischen Säule sozialer Rechte zur weiteren Umsetzung der Grundsätze der Säule. Mehr Informationen können Sie dem Call for Papers entnehmen.

Die Bewirtungs- und Übernachtungskosten am 9./10.02.2023 in Erfurt übernimmt die Hans-Böckler-Stiftung. Die Reisekosten werden dagegen nicht übernommen. Die Teilnahme ist Nachwuchswissenschaftler:innen des Arbeits- und Sozialrechts sowie angrenzenden Disziplinen vorbehalten. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der begrenzten Kapazitäten eine Anmeldung keine Teilnahme garantiert. Die Teilnahmebestätigungen werden nach Anmeldeschluss verschickt. Eine Anmeldung ist bis zum 08.01.2023 möglich.

Call for Papers (pdf)

Programm (pdf)

Kontakt:
Simone-Beer[at]beockler.de

Zur Veranstaltung anmelden

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen