zurück
Reorganisation und Mitbestimmung von Care-Arbeit Working Paper & Studies

Interessen- und Anerkennungsansprüche der Beschäftigten: Reorganisation und Mitbestimmung von Care-Arbeit

Die Arbeit in Krankenhäusern und Kindertagesstätten erfährt in den letzten Jahrzehnten massive Veränderungen: Der Bedarf an Betreuungsplätzen und in der Gesundheitsversorgung steigt, gleichzeitig wachsen die Erwartungen an die Qualität der Versorgung. Das stellt hohe Anforderungen an die pädagogischen und pflegerischen Fachkräfte. Wie gehen die Beschäftigten mit diesen Veränderungen um? Welche Wünsche und Ansprüche haben sie in diesen Prozessen? Und wie gelingt es ihnen, diese auf Ebene der Betriebe und darüber hinaus einzubringen und durchzusetzen?

Quelle

Bräutigam, Christoph,Evans, Michaela,Schröer, Laura,Hilbert, Josef, Kerber-Clasen, Stefan,Meyer-Lantzberg, Franziska,Wagner, Gabriele: Reorganisation und Mitbestimmung von Care-Arbeit
Study der Hans-Böckler-Stiftung , Düsseldorf , ISBN: 978-3-86593-353-9 , 102 Seiten

Die Reihe Study führt mit fortlaufender Zählung die Buchreihe "edition Hans-Böckler-Stiftung" in elektronischer Form fort.

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen