zurück
30 Jahre Einheit

Sechs Standpunkte aus Ost und West: 30 Jahre Einheit

Im Herbst 1990 wurden aus zwei deutschen Staaten ein Land. Sechs Menschen aus Ost und West erzählen, wie sie die Einheit 30 Jahre später erleben. Vier Gewerkschaftsvorsitzende beantworten Fragen, wie es mit der Verkehrswende unter Pandemiebedingungen weitergeht. Ein Gespräch mit Peter Bofinger, Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Würzburg, über die Rolle Chinas in der Welt und was Europa ändern muss.

Quelle

30 Jahre Einheit
Sechs Standpunkte aus Ost und West , 68 Seiten

Bezug über abodienste@bund-verlag.de / Einzelheft Print 9,00 €

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen