zurück
WSI-Mitteilungen

Klenner, Christina : Gender - Ein Fremdwort für Betriebsräte?

Ausgabe 05/2004

Genderfragen erfreuen sich seit der Einführung des Gender-Mainstreamings als europäische Politikstrategie zunehmender Aufmerksamkeit. Haben sich auch Betriebsräte geschlechterbezogene Fragen zu Eigen gemacht? Die repräsentative WSI-Betriebsrätebefragung 2003 zeigt, dass Betriebsräte sich mehrheitlich für Gleichstellungsfragen der Geschlechter (bisher) nicht engagieren. Die Daten deuten jedoch auf eine gewisse Belebung der Aktivitäten zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf hin. Betriebsvereinbarungen zur Chancengleichheit gelten in rund 4 %, zu familienfreundlichen Arbeitsbedingungen in 8 % der Betriebe. Wenn Chancengleichheit oder Familienfreundlichkeit als betriebliche Themen behandelt werden, spielen Betriebsräte jedoch häufig eine aktive Rolle.

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen