Böckler Impuls Ausgabe 04/2019

Trends und Nachrichten

Arbeitswelt

Arbeitsschutz kommt zu kurz

Nur die Hälfte der Betriebe führt Gefährdungsbeurteilungen durch, obwohl dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Das zeigt eine Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Für die Beschäftigten stellt das ein hohes Risiko dar: Laut den Forschern ist eine umfassende Präventionskultur entscheidend, um Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten zu gewährleisten.

BAuA, Februar 2019

 

{literal} {/literal}