Hauptbühne-Tab

Foto: Stephan Pramme

Das gewerkschaftliche Begabtenförderungswerk

Die Studienförderung der Hans-Böckler-Stiftung ist das Begabtenförderungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten studieren an Universitäten, Fachhochschulen oder erwerben das (Fach-)Abitur auf dem zweiten Bildungsweg. Sie sind aktive Menschen, die sich gewerkschaftlich, gesellschaftspolitisch und sozial engagieren und sehr gute bis gute Leistungen erbringen.


Aktuelles

Ab dem 01. November 2018: Bewerbungen für ein Stipendien für ein Studium und das (Fach)Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg sind in der Online-Bewerbungsmaske möglich.

Ab dem 15. Januar 2019: Bewerbung für ein Promotionsstipendien sind in der Online-Bewerbungsmaske möglich.

01. Februar 2019: Bewerbungsschluss für ein Stipendium fürs Studium und das Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg

15. April 2019: Bewerbungsschluss für ein Promotionsstipendium.

Aktuelle Ausschreibungen für Promotionsstipendien
mehr ...

Wir begleiten Sie von der Qualifikation bis zur wissenschaftlichen Karriere

Mit unserer Förderung unterstützen wir Menschen auf ihrem gesamten Bildungsweg: Vom Abitur auf dem zweiten Bildungsweg über das anschließende Studium bis zur Promotion begleiten und fördern wir die wissenschaftliche Qualifikation mit Stipendien. Darüber hinaus unterstützen wir die junge Forschungsgeneration im Rahmen von Promotionskollegs und Nachwuchsforschergruppen. Die Förderung von Postdoc-Stellen gehört für uns ebenso dazu, wie die Unterstützung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich in der Abschlussphase ihrer Habilitation befinden und sich auf den nächsten Karriereschritt vorbereiten wollen: die Professur.

Informationen für Geflüchtete

Die Hans-Böckler-Stiftung bietet Geflüchteten die Möglichkeit, sich für ein Stipendium zu bewerben. mehr ...

Unser Selbstverständnis

Die Hans-Böckler-Stiftung möchte mit ihren Stipendien zu mehr Chancengerechtigkeit im Bildungswesen beitragen.
mehr ...

Zum Intranet

Das Intranet steht Stipendiatinnen und Stipendiaten, Vertrauensdozentinnen und -dozenten sowie Alumnis zur Verfügung.
mehr ...