zurück
Systemrelevant Folge 8 Service aktuell

Systemrelevant Podcast: Wie sinnvoll ist eine Abwrackprämie wirklich?

Eine erneute Abwrackprämie für Automobile sorgt derzeit für Kontroversen. Doch wie sinnvoll ist sie eigentlich? Sebastian Dullien sieht durchaus konjunkturbelebendes Potenzial, doch auch eine ökologische Transformationswirkung für die Branche müsse ein Ziel der Maßnahme sein.

[13.5.2020] Mit rund 1,8 Millionen direkten und indirekten Jobs ist die deutsche Automobilindustrie von großer Bedeutung für den Wirtschaftsstandort. Schon vor Corona befand sie sich in einer schwierigen Transformationsphase, die Krise hat nun zusätzlich die Nachfrage nach Autos gedrückt. Eine Abwrackprämie ist derzeit daher wieder in der Debatte. Pro- und Contra-Argumente und wie eine solche Prämie sinnvollerweise ausgestaltet werden sollte, besprechen Sebastian Dullien und Marco Herack in dieser Podcast-Folge.

Insgesamt könnte eine Abwrackprämie, wie schon 2009, der Industrie durchaus helfen und Arbeitsplätze sichern, sagt Sebastian Dullien. Doch aus ökologischer Perspektive ist die Situation etwas komplizierter: "Es ist schwer zu vermitteln, wenn der Staat nun Sachen fördert, die klar für andere gesellschaftliche Ziele in die falsche Richtung gehen".

Eine noch stärkere Förderung von Autos mit elektrischen und anderen alternativen Antrieben könne hingegen die Transformation voranbringen - auch wenn die Fahrzeuge von deutschen Herstellern erst in einiger Zeit lieferbar sind. Flankiert werden könnte eine solche Prämie auch von eine Förderung der Infrastruktur für E-Autos und Wasserstoffnetzwerke. "Eine Prämie muss in einem breiteren Kontext der Verkehrspolitik angelegt sein", sagt Dullien.

Eingebettetes YouTube-Video

Hinweis: Dieses eingebettete Video wird von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA bereitgestellt.
Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Video anzeigen

Alle Informationen zum Podcast

Über "Systemrelevant": Die Corona-Krise bedeutet auch wirtschaftlich eine nie dagewesene Herausforderung für unsere Gesellschaft. Wir besprechen die neuesten Entwicklungen und Debatten mit Prof. Dr. Sebastian Dullien, dem Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung. Moderation: Marco Herack

Alle Folgen in der Übersicht

Systemrelevant hören / abonnieren:

Sebastian Dullien auf Twitter

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen