Öffentlicher Dienst

Tagesthema

LANGSAM GEHT ES WIEDER AUFWÄRTS

Kürzen, schrumpfen, privatisieren: Das war in Deutschland lange die politische Leitlinie im Umgang mit dem öffentlichen Dienst. Doch der Trend ist gebrochen.


mehr ...

Ausbildung: Große Unterschiede bei den Vergütungen

Zwischen 610 und 1.580 Euro: Die in Tarifverträgen vereinbarten Ausbildungsvergütungen unterscheiden sich je nach Branche und Ausbildungsjahr stark, zeigt eine aktuelle Auswertung des WSI Tarifarchivs. mehr ...

Teaserbild

Fahrradkuriere organisieren sich

"Liefern am Limit": Die Fahrradkuriere organisieren sich - eine dringend notwendige Entwicklung. Unser Infopaket mit den Geschichten der Kuriere und den wichtigsten Forschungsergebnissen der Stiftung zum Plattformkapitalismus.

Infopaket: Fahrradkuriere, CrowdworkerInnen und die Bändigung des Plattformkapitalismus
Orry Mittenmayer: Naturtalent der Mitbestimmung

LABOR.A 2018 - Plattform "Arbeit der Zukunft"

LABOR.A 2018 - Plattform "Arbeit der Zukunft"

Save the date! Am 13. September bringen wir auf der ersten LABOR.A in Berlin Akteurinnen und Akteure zum Thema Arbeit der Zukunft zusammen. Christina Schildmann und Lisa Schrepf koordinieren die LABOR.A. und verraten im Interview, warum die Veranstaltung so wichtig ist.

Interview im Magazin Mitbestimmung
Alle Informationen und Anmeldung

Tariflöhne steigen 2018 um 3,1 Prozent

Die Tariflöhne steigen in diesem Jahr um durchschnittlich 3,1 Prozent. Dies ergibt sich aus der aktuellen Halbjahresbilanz des WSI Tarifarchivs. Die Tariferhöhungen fallen damit deutlich stärker aus als in den beiden Vorjahren.
mehr ...

Teaserbild
Foto: dpa

Pflege: Ländervergleich offenbart Schwächen

Die Arbeitsbedingungen von Pflegenden stehen in der Kritik. Unsere neue Vergleichsstudie zwischen Deutschland, Schweden und Japan zeigt, wo es Probleme gibt und was anderswo in der Pflege besser läuft.
mehr ...

Gute Arbeit gegen Pflegenotstand

Rente: Mehr Investitionen helfen

Wachstum und Beschäftigung könnten in Deutschland durch höhere Staatsausgaben deutlich gesteigert werden. Laut einer Studie des IMK würde die Alterssicherung hierdurch langfristig ohne Eingriffe bei Rentenniveau und Renteneintrittsalter stabilisiert werden. mehr ...

Das Rentensystem in Österreich lässt weniger Altersarmut zu

Teaserbild

Wohlstand wächst wieder

Löhne und Konsum steigen – und mit ihnen auch der Wohlstand in Deutschland. Das signalisiert unser Indikator. Über lange Jahre hatte die erhöhte Ungleichheit der Einkommen den Zuwachs gebremst.
mehr ...

"Türöffner für ein soziales Europa"

Europa versucht mit der Säule sozialer Rechte attraktiver zu werden – mit Erfolg? Gabriele Bischoff und Jo Leinen sprechen dazu und über Mitbestimmung im Interview, und Norbert Kluge erklärt in seinem Kommentar, wo beim Company Law Package nachgebessert werden muss.

Jo Leinen: "Wir brauchen ein Recht ohne Schlupflöcher"
Gabriele Bischoff: „Türöffner für ein soziales Europa“
Kommentar: Company Law Package muss nachgebessert werden

Teaserbild

Atlas der Arbeit

Nun ist er fertig: Der Atlas der Arbeit der Hans-Böckler-Stiftung und des DGB bietet auf mehr als 60 Seiten Texte und Grafiken über das Thema Arbeit in Deutschland, Europa und der Welt – kurz, informativ und bunt. Herunterladen oder bestellen

Download Atlas of Work (English)
Pressemitteilung zum Atlas der Arbeit

Unbezahlbare Mieten in den Städten

Die soziale Frage stellt sich neu - in Form zunehmender Wohnungsnot. In deutschen Großstädten fehlen 1,9 Millionen günstige Wohnungen und 5,6 Mio. Haushalte müssen prekär viel für ihre Miete zahlen.

Mieten bringen Viele an die Belastungsgrenze
Wohnungsmarkt: Unbezahlbare Mieten



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden