Mobilitätswende

Tagesthema

Foto: Frank Rumpenhorst

"Wir brauchen einen Pfadwechsel"

Der IG-Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann sieht Gewerkschaften und Betriebsräte in der Pflicht, die Mobilitätswende aktiv zu gestalten – politisch, gesellschaftlich und in den Betrieben. Sonst droht der Verlust von Zehntausenden Arbeitsplätzen.


mehr im Magazin Mitbestimmung ...

Teaserbild
Foto: Gero Breloer

Diese Aufgaben warten auf "Jamaika"

Auch eine mögliche "Jamaika"-Koalition sollte daran gemessen werden, ob sie die Probleme des Landes löst: Wachsende Ungleichheit, eine unsichere Rente, zu wenig Mitbestimmung und Umwälzungen durch die Digitalisierung in der Arbeitswelt. mehr ...

IMK: Binnennachfrage verlängert Aufschwung

Mit 2,0 Prozent Wachstum in diesem und 2,1 Prozent im kommenden Jahr ist der Aufschwung deutlich robuster als angenommen, so eine neue Studie des IMK. Vor allem steigende Löhne begünstigen die Konjunktur.
mehr ...

Teaserbild

Studie: Ungleichheit ist politisch gewollt

Der Internationale Währungsfonds warnt vor zunehmender Ungleichheit. Doch woher kommt eine ungerechte Verteilung? Sie hängt vor allem von politischen Faktoren ab, zeigt eine aktuelle Analyse. mehr in Böckler Impuls ...

Konzepte gegen die soziale Spaltung
Forschungsschwerpunkt Ungleichheit

Wachsende Defizite beim Arbeitsschutz

Birgit Kraemer, Expertin für Arbeitsbedingungen am WSI, spricht über fehlende Kontrollen bei der Arbeitssicherheit und die Themen der WSI/LIA Arbeitsschutzkonferenz.
mehr ...

Teaserbild
Foto: dpa / Waltraud Grubitzsch

Starke Mitbestimmung, gute Arbeit

Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat schaffen Voraussetzungen für gute Arbeit. Denn in mitbestimmten Unternehmen hat die Personalpolitik einen höheren Stellenwert.
mehr in Böckler Impuls ...

Rosenberg: Wahre Demokratie auch in der Wirtschaft

"Man kann nicht im politischen Bereich freier Bürger und im wirtschaftlichen Bereich Untertan sein": So forderte am 6. Oktober 1965 der damalige DGB-Vorsitzende Ludwig Rosenberg mehr Mitbestimmung. Die komplette Rede:

Rede Ludwig Rosenberg (pdf)
Hoffnung auf "echte" Mitbestimmung
Mitbestimmung: Fragen und Antworten

Teaserbild
Foto: dpa / Paul Zinken

Investitionen: Sparhaushalte gefährden den Standort

Infrastruktur, Bildung, Sicherheit: ein Land im Investitionsstau. Über 100.000 Stellen fehlen im öffentlichen Dienst. Auch die Wirtschaft hält sich zurück - trotz sprudelnder Gewinne. mehr ...

Personalmangel im öffentlichen Dienst
Plusminus: Deutschland wird kaputt gespart

Sachsen profitieren vom Mindestlohn

Der Mindestlohn zahlt sich auch für Beschäftigte aus, die schon zuvor über 8,50 Euro verdient haben. Nennenswerte Jobverluste sind selbst in Niedriglohnregionen nicht nachweisbar. Das zeigt das Beispiel Sachsen.
mehr ...

Teaserbild

Wo Mieten kaum noch bezahlbar sind

In vielen Großstädten wird bezahlbarer Wohnraum knapp. Bei vier von zehn Haushalten ist die Mietbelastung gefährlich hoch. mehr ...

Arbeitnehmerrechte stärken den Standort

Der Schutz von Arbeitnehmerrechten stärkt die Wettbewerbsfähigkeit - zu diesem Schluss kommt nun auch das Weltwirtschaftsforum (WEF) in seiner neuen Studie. Weitere Vorteile der Mitbestimmung haben wir in einem Dossier zusammengestellt:

Was Mitbestimmung bewirkt (pdf)
Zeit Online über die aktuelle WEF Studie (extern)



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies