Sozialpartnerschaft

Tagesthema

Foto: Gewerkschaftsgeschichte.de

100 Jahre Stinnes-Legien-Abkommen

Am 15. November 1918 legen Hugo Stinnes und Carl Legien den Grundstein für die moderne Sozialpartnerschaft zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften. Die Geschichte zum Nachlesen:


Arbeitgeber erkennen Gewerkschaften an
100 Jahre Novemberrevolution

Studium und Beruf: Attraktiv, aber auch belastend

Ein duales oder berufsbegleitendes Studium kann viele Vorteile haben und wird zunehmend nachgefragt. Allerdings ist die Belastung dabei oft hoch, wie eine neue von uns geförderte Studie zeigt. mehr ...

Teaserbild

Tarifrunde 2019: In diesen Branchen wird verhandelt

Für rund 7,3 Millionen Beschäftigte verhandeln die DGB-Gewerkschaften 2019 neue Vergütungstarifverträge. Wann es in welchem Bereich so weit ist, zeigt der Kündigungsterminkalender des WSI. mehr ...

WSI-Herbstforum 2018: Interessensvertretung der Zukunft

Wie können Gewerkschaften und betriebliche Interessensvertretungen auf zunehmende Unsicherheit im Arbeitsleben reagieren? Das ist Thema unseres WSI-Herbstforums. Infos und Anmeldung:
mehr ...

Teaserbild
Foto: Fotowerk / Diana Drubig

Pflege: Untergrenze reicht nicht

Das Gesundheitsministerium will mit neuen Gesetzen für ausreichend Pflegerinnen und Pfleger in Krankenhäusern sorgen. Doch die vorliegenden Vorschläge greifen zu kurz.
mehr ...

Mehr Mitsprache für Klickarbeiter

Crowdworker haben wenig Rechte und können ihre Arbeitsbedingungen kaum beeinflussen. Eine Analyse zeigt, dass sich daran etwas ändern lässt.
mehr ...

Teaserbild

Zukunft gestalten

Die Arbeitswelt 2035: Erbitterte Konkurrenz zwischen Mensch und Maschine? Oder Kooperation nach fairen Regeln? Wie sich Digitalisierung gestalten lässt, diskutieren Mitbestimmungspraktikerinnen und -praktiker mit neuen Szenarien aus dem I.M.U.
mehr ...

"Türöffner für ein soziales Europa"

Europa versucht mit der Säule sozialer Rechte attraktiver zu werden – mit Erfolg? Gabriele Bischoff und Jo Leinen sprechen dazu und über Mitbestimmung im Interview, und Norbert Kluge erklärt in seinem Kommentar, wo beim Company Law Package nachgebessert werden muss.

Jo Leinen: "Wir brauchen ein Recht ohne Schlupflöcher"
Gabriele Bischoff: „Türöffner für ein soziales Europa“
Kommentar: Company Law Package muss nachgebessert werden

Teaserbild

Dauerhaft prekär trotz Arbeit

In der Erwerbsbevölkerung leben gut 12 Prozent dauerhaft in prekären Umständen: Über mehrere Jahre nur ein Job ohne Perspektive, mit zu wenig Einkommen und mangelhafter sozialer Absicherung. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie.
mehr ...

Empfehlungen für lebenslanges Lernen

Intelligente Lernsysteme, Weiterbildungs-Bafög und Kompetenz-Monitorung: Diese und weitere Vorschläge für Lebenslanges Lernen hat nun die Hans-Böckler-Stiftung zusammen mit acatech und Jacobs Foundation vorgelegt.
mehr ...

Teaserbild
Foto: Stephan Pramme

Plattform der Ideen

Um die Arbeit der Zukunft gerecht zu gestalten, wird es neue Arrangements, Rechtsverhältnisse und Institute brauchen – und frische Ideen. Darüber diskutierten knapp 600 Interessierte aus Wissenschaft und Praxis auf der LABOR.A in Berlin.

mehr im Magazin Mitbestimmung ...
Warum LABOR.A?
Fotogalerie



X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden