zurück
LABOR.A 2019

: LABOR.A® 2019 - Plattform "Arbeit der Zukunft"

Veranstalter: Hans Böckler Stiftung
Ort: Berlin, Café Moskau
vom: 02.10.2019, 09:00 Uhr
bis: 02.10.2019, 19:00 Uhr

Wie geht Gute Arbeit im Zeitalter der digitalen und ökologischen Transformation? Das war das Thema der LABOR.A® 2019 in Berlin, die in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal stattfand.

zum Bericht

AK Wien +++ Algorithm Watch +++ Beck et. al +++ Bertelsmann Stiftung +++ Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) +++ Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales +++ Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) +++ DGB +++ Fraunhofer IAO +++ Friedrich-Ebert-Stiftung +++ NGG +++ Hamburger Hafen und Logistik AG +++ Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg +++ Hugo Sinzheimer Institut für Arbeitsrecht der Hans-Böckler-Stiftung +++ IGBCE +++ IG Metall +++ Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)+++ Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) +++ Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin +++ Institut für die Geschichte und Zukunft der Arbeit (IGZA) +++ Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) +++ ISF München +++ Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung +++ Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH +++ Leuphana Universität Lüneburg +++ Newcastle University +++ RWTH Aachen +++ SHITSHOW – Agentur für psychische Gesundheit +++ Sozialforschungsstelle Dortmund (sfs) +++ SOFI Göttingen +++ Steinbeis-Transferzentrum Soziale und Technische Innovation +++ Stiftung Arbeit und Umwelt der IG BCE +++ tamen. Entwicklungsbüro Arbeit und Umwelt GmbH +++ TLGG Consulting GmbH +++ Technische Hochschule Lübeck +++ Forschungsschwerpunkt „Digitale Zukunft“ der Universitäten Bielefeld und Paderborn +++ Universität der Bundeswehr +++ Universität Hamburg +++ ver.di +++ We Need to Talk, Al. +++ Weizenbaum-Institut +++ Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut der Hans-Böckler-Stiftung (WSI)

Eingebettetes YouTube-Video

Hinweis: Dieses eingebettete Video wird von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA bereitgestellt.
Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Video anzeigen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen