Taschenbuch 2018

Service des WSI-Tarifarchivs

Statistisches Taschenbuch 2018

Tarifsteigerungen, tarifliches Urlaubsgeld, Schichtzuschläge, Jahressonderzahlungen, Streiks - in Deutschland, Ost und West, und nach Branchen - zum Download und als (kostenfreie) Printausgabe


Taschenbuch 2018 zum Download (pdf)
Alle Tabellen und Datenblätter einzeln

Teaserbild

ILO-Publikation, 09.07.2018

Nachholbedarf bei der Allgemeinverbindlicherklärung

Ein Forschungsprojekt der International Labour Organization (ILO) hat die Praxis der Allgemeinverbindlicherklärungen (AVE) von Tarifverträgen im internationalen Vergleich untersucht. Thorsten Schulten erklärt in einem von der ILO herausgegebenen Band, warum die AVE in Deutschland seit ihrer Reform im Jahr 2014 kaum genutzt wurde.

Publikation als Download (pdf)

WSI-Blog "Work on Progress", 28.06.2018

Mindestlohnanhebung: Ein erster Erfolg – das strukturelle Problem bleibt vorerst ungelöst

Der Mindestlohn wird angehoben – um 5,8 Prozent, verteilt über zwei Jahre. 9,35 Euro ab Januar 2020 ist mehr, als nach Gesetz und nach der Geschäftsordnung der Mindestlohnkommission zu erwarten war. Das Grundproblem bleibt jedoch: Der Mindestlohn ist zu niedrig.

zum Beitrag von Reinhard Bispinck

Teaserbild

WSI-Blog "Work on Progress", 28.06.2018

Freizügigkeit in der EU führt nicht zu Wohlfahrtsmigration

Kommt es in der EU zu gezielter Einwanderung in die ausgebauten Wohlfahrtssysteme vor allem der nord-westlichen Mitgliedstaaten? Daten für Dänemark und Deutschland widerlegen diese These.

zum Beitrag von Benjamin Werner (Universität Bremen)

ETUI-ETUC Conference, 27.06.2018

Demographischer Wandel erfordert gute Arbeitsmarktpolitik

Diskussionen über den demographischen Wandel laufen oft auf die Forderung nach einem höheren Renteneintrittsalter oder Rentenkürzungen hinaus. Florian Blank legt in einem Vortrag dar, warum es sinnvoll ist, den Fokus mehr auf die Arbeitsmarktpolitik zu legen. 

Vortrag (pdf, Englisch)

Teaserbild

Makronom, 26.06.2018

Eurozone: Merkel-Art oder à la Macron

In der Erklärung von Meseberg haben sich Deutschland und Frankreich vor dem EU-Gipfel Ende Juni 2018 auf eine gemeinsame Linie zur Zukunft der Eurozone verständigt. Daniel Seikel vergleicht die beiden Positionen sowie die Vorstellungen der EU-Kommission aus politikwissenschaftlicher Sicht.

zum Beitrag

Teaserbild

WSI-Mindestlohndatenbank

Mindestlöhne weltweit im Vergleich

Das WSI ist intensiv in die Erforschung und Bereitstellung von Daten zum gesetzlichen Mindestlohn involviert. Unsere gerade aktualisierte WSI-Mindestlohndatenbank bietet einen umfangreichen Fundus an Daten und Analysen zum internationalen Vergleich gesetzlicher Lohn-Untergrenzen seit dem Jahr 2000.

interaktive Karte
WSI-Mindestlohnbericht 2018 (pdf)

Teaserbild

Neuerscheinung: etui 2018

Krise des Flächentarifvertrages in Europa

Ein internationales Autor/innen-Team untersucht in diesem neuen Sammelband, wie die Dezentralisierung der Tarifpolitik in fünf europäischen Ländern (Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien) seit 2008 verlaufen ist. Thorsten Schulten und Reinhard Bispinck analysieren die Erfahrungen in Deutschland.

zum kostenlosen Download (in englischer Sprache)

Teaserbild

WSI Jahresbericht 2017

Ein Jahr WSI im Überblick: Berichte zur Forschungsarbeit, Veröffentlichungen, Tagungen und mehr. Im Fokus der WSI-Studien: Arbeitsbedingungen, soziale Ungleichheit, Mindestlohn und soziale Rechte in Europa.

Download (pdf)

WSI Study 13, 06/2018

Tarifbindung in Bayern besonders stark gesunken

Immer mehr Beschäftigten werden tarifvertraglich abgesicherte Arbeits- und Einkommensbedingungen vorenthalten. Bayern hat seit 2010 besonders stark abgebaut und ist derzeit mit einer Tarifbindung von 53 Prozent der Beschäftigten das Schlusslicht unter den westdeutschen Bundesländern.

Download (pdf)
Interview mit Malte Lübker (WSI)

Teaserbild
Foto: Paul Glaser, dpa

WSI-Blog "Work on Progress", 14.06.2018

Heimatverlust ist nicht nur ein ostdeutsches Phänomen

Gefühle von Fremdheit und Unsicherheit haben in den vergangenen Jahren viele Menschen erfasst. Der Ausweg liegt nicht in Allianzen des Identitären gegen die Mehrheitsgesellschaft, sondern in einer Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, die für mehr Gewissheit, Wertschätzung und Chancen sorgt.

zum Beitrag von Anke Hassel

WSI Report 40, 06/2018

Digitalisierung: Chancen, Risiken, Handlungsbedarf

Bilanz aus Sicht der Betriebsräte: Insgesamt positiv - aber die Chancen, die moderne Technologien für eine bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben bieten, werden zu wenig genutzt. Gesundheitsschutz- und Datenschutz sind problematische Punkte in den Betrieben.

Download (pdf)
Interview mit Autorin Elke Ahlers (WSI)

Teaserbild
Foto: ©ufotopixl10

Aktuelle Auswertung

Urlaubsgeld: Mehr mit Tarif

Die Chancen auf Urlaubsgeld stehen sehr unterschiedlich: Die Hälfte der Beschäftigten muss ohne zurechtkommen. Arbeitnehmer/innen in tarifgebundenen Unternehmen sind jedoch klar im Vorteil.

ausführliche Pressemitteilung (pdf)

Teaserbild

Berlin, 20./21.11.2018

Interessenvertretung der Zukunft

Perspektiven für eine Erneuerung der Arbeitsbeziehungen: Prekäre Jobs, Abstiegsängste, Arbeitswelt im Wandel - Welche Rolle können die Gewerkschaften und betriebliche Interessenvertretungen in Zeiten von verstärkter Unsicherheit spielen?

Informationen zur Veranstaltung (pdf)

Aktuelles Schwerpunktheft der WSI-Mitteilungen

Industrie 4.0 konkret - Ungleichzeitige Entwicklungen, arbeitspolitische Einordnungen

Digitalisierung von Produktion und Absatz in der Industrie: Was ist davon in den Betrieben bereits angekommen? Was heißt das für die Gestaltung von Arbeit und Führung, Weiterbildung und Gesundheitsschutz? Das Heft präsentiert u.a. Fallstudien aus Bauwesen, Autoindustrie und Möbelfertigung.

Editorial (pdf)
mehr ...



Arbeit und Arbeitsmarktpolitik mehr...
Industrielle Beziehungen, Lohn- und Tarifpolitik mehr...
Sozial- und Verteilungspolitik mehr...
Genderforschung und Gleichstellung mehr...
Europa und europäische Politik mehr...
Datenportale: Fakten, Grafiken, Analysen mehr...
X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies