WSI-Datenbank

WSI Bühne Mindestlohndatenbank

Mindestlöhne weltweit im Vergleich

Aktuelle Daten zu den gesetzlichen Lohn-Untergrenzen in insgesamt 37 Ländern: Eine interaktive Karte, Schaubilder und Tabellen geben einen Überblick über den Stand 2018 und die Entwicklung seit dem Jahr 2000.


WSI-Mindestlohndatenbank
WSI-Mindestlohnbericht 2018 (pdf)

Teaserbild

WSI Jahresbericht 2017

Ein Jahr WSI im Überblick: Berichte zur Forschungsarbeit, Veröffentlichungen, Tagungen und mehr. Im Fokus der WSI-Studien: Arbeitsbedingungen, soziale Ungleichheit, Mindestlohn und soziale Rechte in Europa.

Download (pdf)

WSI Study 13, 06/2018

Tarifbindung in Bayern besonders stark gesunken

Immer mehr Beschäftigten werden tarifvertraglich abgesicherte Arbeits- und Einkommensbedingungen vorenthalten. Bayern hat seit 2010 besonders stark abgebaut und ist derzeit mit einer Tarifbindung von 53 Prozent der Beschäftigten das Schlusslicht unter den westdeutschen Bundesländern.

Download (pdf)
Interview mit Malte Lübker (WSI)

Teaserbild
Foto: Paul Glaser, dpa

WSI-Blog "Work on Progress", 14.06.2018

Heimatverlust ist nicht nur ein ostdeutsches Phänomen

Gefühle von Fremdheit und Unsicherheit haben in den vergangenen Jahren viele Menschen erfasst. Der Ausweg liegt nicht in Allianzen des Identitären gegen die Mehrheitsgesellschaft, sondern in einer Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, die für mehr Gewissheit, Wertschätzung und Chancen sorgt.

zum Beitrag von Anke Hassel

WSI Report 40, 06/2018

Digitalisierung: Chancen, Risiken, Handlungsbedarf

Bilanz aus Sicht der Betriebsräte: Insgesamt positiv - aber die Chancen, die moderne Technologien für eine bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Privatleben bieten, werden zu wenig genutzt. Gesundheitsschutz- und Datenschutz sind problematische Punkte in den Betrieben.

Download (pdf)
Interview mit Autorin Elke Ahlers (WSI)

Teaserbild
Foto: ©ufotopixl10

Aktuelle Auswertung

Urlaubsgeld: Mehr mit Tarif

Die Chancen auf Urlaubsgeld stehen sehr unterschiedlich: Die Hälfte der Beschäftigten muss ohne zurechtkommen. Arbeitnehmer/innen in tarifgebundenen Unternehmen sind jedoch klar im Vorteil.

ausführliche Pressemitteilung (pdf)

Teaserbild

Berlin, 20./21.11.2018

Interessenvertretung der Zukunft

Perspektiven für eine Erneuerung der Arbeitsbeziehungen: Prekäre Jobs, Abstiegsängste, Arbeitswelt im Wandel - Welche Rolle können die Gewerkschaften und betriebliche Interessenvertretungen in Zeiten von verstärkter Unsicherheit spielen?

Informationen zur Veranstaltung (pdf)

Aktuelles Schwerpunktheft der WSI-Mitteilungen

Industrie 4.0 konkret - Ungleichzeitige Entwicklungen, arbeitspolitische Einordnungen

Digitalisierung von Produktion und Absatz in der Industrie: Was ist davon in den Betrieben bereits angekommen? Was heißt das für die Gestaltung von Arbeit und Führung, Weiterbildung und Gesundheitsschutz? Das Heft präsentiert u.a. Fallstudien aus Bauwesen, Autoindustrie und Möbelfertigung.

Editorial (pdf)
mehr ...

Teaserbild

Gute Arbeit in Europa

Arbeitnehmerentsendung: Politik muss handeln

Deutschland ist das Hauptzielland entsandter Beschäftigter. Die Revision der Entsende-Richtlinie eröffnet Chancen, ihre Situation zu verbessern. Nun ist der Gesetzgeber gefragt.

zum Blog-Beitrag von Daniel Seikel

TURI-Jahrestagung, Berlin 16.-18.05.2018

10 Jahre TURI-Netzwerk: Bilanz und Ausblick

Arbeitnehmerrechte in Europa, soziale Mindeststandards, Strategien für den Arbeitskampf: 42 Institute forschen gemeinsam zu gewerkschaftsnahen Fragen. Themen der Jahrestagung 2018 waren u.a. Tarifpolitik in Europa, Arbeitszeitgestaltung und Migration. Anke Hassel, Birgit Krämer, Thorsten Schulten und Daniel Seikel stellten Studien des WSI vor.

Dokumentation (in englischer Sprache)

Teaserbild

WSI Policy Brief 25, 05/2018

Betriebsvereinbarungen: Themen und Trends

Was bewegt Betriebsräte und die Belegschaften? Aufschluss gibt eine neue Studie: Arbeitszeit, Datenschutz und Gesundheit sind die Top-Themen der Betriebsvereinbarungen. Psychische Gefährdungen rücken immer mehr in den Fokus.

Download (pdf)

Teaserbild
Foto: pa / Winfried Rothermel

ZDF frontal21, 15.05.2018

Aus der Praxis der Mindestlohnumgehungen

Mehrere WSI-Veröffentlichungen haben in jüngster Zeit erhebliche Verstöße gegen den gesetzlichen Mindestlohn aufgedeckt. Ein Beitrag von Frontal21 unter Mitwirkung von WSI-Forscher Thorsten Schulten zeigt, mit welchen Tricks Arbeitgeber viele Beschäftigte um ihren verdienten Lohn bringen.

zum Fernsehbericht
zu den Studien

Teaserbild

Demografischer Wandel

Den Arbeitsmarkt im Blick behalten

Die deutsche Gesellschaft altert. Das heißt nicht zwingend höhere Rentenbeiträge, niedrigere Renten und/oder ein späteres Rentenalter - der Schlüssel zur Bewältigung des demografischen Wandels ist der Arbeitsmarkt.

Blog-Beitrag von Florian Blank (WSI)

WSI Study 12, 05/2018

Bessere Arbeitsbedingungen im öffentlichen Dienst

Die Austeritätspolitik hat im öffentlichen Sektor in Deutschland Spuren hinterlassen. Seit Mitte der 2000er haben sich Beschäftigung und Arbeitsbedingungen zumindest stabilisiert. Das lag neben der guten Konjunktur an Erfolgen der Gewerkschaften, wie eine neue WSI-Study von Thorsten Schulten und Daniel Seikel zeigt.

Download (pdf) (in englischer Sprache)

Teaserbild

Diskussion auf SWR 2, 30.04.2018

"Alle Räder stehen still"

Welche Bedeutung haben Streiks heute? Wird es in der digitalisierten Welt von morgen noch Streiks geben? WSI-Streikexperte Heiner Dribbusch diskutiert mit Hagen Lesch (IW Köln) und Volker Rieble (Uni München).

zum Podcast



Arbeit und Arbeitsmarktpolitik mehr...
Industrielle Beziehungen, Lohn- und Tarifpolitik mehr...
Sozial- und Verteilungspolitik mehr...
Genderforschung und Gleichstellung mehr...
Europa und europäische Politik mehr...
Datenportale: Fakten, Grafiken, Analysen mehr...
X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies