Aktuell 91 Grafiken zum Thema

Prekäre Arbeitsverhältnisse


Aus normalen Arbeitsplätzen werden immer mehr Zeit-, Frist- oder Minijobs, und daraus entsteht immer öfter prekäre Beschäftigung: zu wenig Lohn, keine soziale Absicherung, Zukunft ungewiss, Zugehörigkeit Fehlanzeige.

Arbeitsmarkt

Befristung kostet Produktivität

Wer keinen unbefristeten Arbeitsvertrag hat, ist weniger produktiv.  (Böckler Impuls 08/2017)   Böckler Impuls

Crowdwork

Kreative im Hamsterrad

Wer sich als Kreativer über eine Crowdsourcing-Plattform verdingt, muss mit eher schlechten Arbeitsbedingungen rechnen. Für viel Mühe und Zeitdruck gibt es oft wenig Geld.  (Böckler Impuls 07/2017)   Böckler Impuls

Online-Marktplätze

Von Klicks und Gigs

Viele reden über digitale Arbeit – die wenigsten wissen genau, was gemeint ist. Ein Forscher systematisiert die Welt der Internetjobs.  (Böckler Impuls 07/2017)   Böckler Impuls

Lenz, Julian / Ludwig, Thorsten / Timm, Stefan

Branchenanalyse Windenergieindustrie

Arbeitsbedingungen und Marktentwicklung aus Sicht von Betriebsräten. Forschungsförderung Working Paper, Nr. 35. Düsseldorf 2017.  Veröffentlichungen

Stracke, Stefan / Homann, Birte

Branchenanalyse obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitende Industrie

Entwicklung von Markt, Beschäftigung und Arbeitsbedingungen. Study der Hans-Böckler-Stiftung, Bd. 351. Düsseldorf 2017.  Veröffentlichungen

Eichhorst, Werner / Stephan, Gesine / Struck, Olaf

Struktur und Ausgleich des Arbeitsmarktes

Forschungsförderung Working Paper, Nr. 28. Düsseldorf 2017.  Veröffentlichungen

Mehr zum Thema Prekäre Arbeitsverhältnisse

 

Verwandte Themenseiten: Minijobs, Niedriglöhne, MIndestlöhne, Armut

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies