zurück

: WSI-Tariftagung 2019

Veranstalter: Hans-Böckler-Stiftung
Ort: Düsseldorf, Innside Düsseldorf Derendorf
vom: 12.12.2019, 11:30 Uhr
bis: 13.12.2019, 13:00 Uhr

Daten und Fakten zur Tarifrunde 2019 – ein Überblick (pdf)
Prof. Dr. Thorsten Schulten, Leiter des WSI-Tarifarchivs

Die Tarifrunde 2019 in der Chemieindustrie (pdf)
Frank Löllgen, Landesbezirksleiter der IG BCE Nordrhein

Tarifbindung in Deutschland – Aktuelle Trends und Entwicklungen (pdf)
Dr. Malte Lübker, WSI

Tariftreue bei öffentlichen Aufträgen – aktuelle Entwicklungen beim Bund und in den Bundesländern (pdf)
Steffi Grimm, Referentin beim DGB Bundesvorstand

Ansätze zur Stärkung der Tarifbindung in der IG Metall (pdf)
Juan-Carlos Rio Antas, IG Metall Vorstand, Funktionsbereich Tarifpolitik

Auf dem Weg zu einer europäischen Mindestlohnpolitik? (pdf)
Dr. Torsten Müller, Europäisches Gewerkschaftsinstitut (ETUI)

14 Euro Mindestlohn – die Kampagne des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV (pdf)
Linda Vermeulen, Vakbondsbestuurder FNV

Wie weiter mit dem Mindestlohn in Deutschland?
Dr. Norbert Reuter, Leiter der Tarifpolitischen Grundsatzabteilung von ver.di

12 Euro Mindestlohn? Was wären die Auswirkungen für die Tarifpolitik? (pdf)
Dr. Reinhard Bispinck, Prof. Dr. Thorsten Schulten, WSI

Tarifverträge bringen mehr als Geld

Auf der tarifpolitischen Tagung des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung berichteten Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter über Trends und Erfolge der vergangenen Monate.

zum Bericht (pdf)

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen