zurück
Systemrelevant 124 Service aktuell

Systemrelevant Podcast: Was Armut mit Menschen macht

Bettina Kohlrausch und Dorothee Spannagel erläutern die Erkenntnisse des neuen WSI-Verteilungsberichts zur steigenden Armut in Deutschland und die besorgniserregenden Folgen für die gesamte Gesellschaft.

[21.12.2022]

Wie sehen die Lebenslagen derjenigen aus, die von Armut betroffen sind? Das war der Fokus des diesjährigen WSI-Verteilungsberichts, den wir vor kurzem veröffentlicht haben. Autorin Dorothee Spannagel und WSI-Direktorin Bettina Kohlrausch fassen im Podcast die wichtigsten Ergebnisse des Berichts zusammen. Dieser zeigt nicht nur, berichten sie, dass bereits vor Corona Armut in Deutschland weiter zugenommen hat.

Sondern er geht weiter und macht die Folgen dieses Missstands deutlich: Denn mit Armut gehen oftmals soziale Desintegration und politische Entfremdung einher, was auch für die Nicht-Betroffene und für die Gesellschaft insgesamt immer mehr zum Problem wird. Im Umkehrschlusss gelte daher: "Eine Gesellschaft, in der es weniger arme Menschen gibt, ist für alle eine bessere Gesellschaft", so Bettina Kohlrausch. Welche Möglichkeiten die Politik zur Reduzierung von Armut hat, aber noch nicht ausreichend nutzt, ist eines der Themen im weiteren Verlauf der Folge.

Moderation: Marco Herack.

Alle Informationen zum Podcast

In Systemrelevant analysieren führende Wissenschaftler:innen der Hans-Böckler-Stiftung gemeinsam mit Moderator Marco Herack, was Politik und Wirtschaft bewegt: makroökonomische Zusammenhänge, ökologische und soziale Herausforderungen und die Bedingungen einer gerechten und mitbestimmten Arbeitswelt – klar verständlich und immer am Puls der politischen Debatten.

Alle Folgen in der Übersicht

Systemrelevant hören / abonnieren:

Sebastian Dullien auf Twitter
Johanna Wenckebach auf Twitter
Bettina Kohlrausch auf Twitter
Daniel Hay / I.M.U. auf Twitter
Christina Schildmann

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen