Foto: dpa / Andrea Warnecke

Arbeitsmarktpolitik

Arbeitslose: Fördern wirkt

Weiterbildung oder Eingliederungszuschüsse sind ein sinnvolles Mittel gegen Arbeitslosigkeit. Sie helfen die Qualifikation von Arbeitslosen an den Bedarf der Unternehmen anzupassen. Und geben den Geförderten neuen Schwung bei der Jobsuche.

mehr ...

Jubiläum: Hans Böcklers 140. Geburtstag

Am 26. Februar 1875 wurde Hans Böckler geboren, der erste Vorsitzende des DGB. Sein Name steht für den Kampf um die Gleichberechtigung von Kapital und Arbeit - ein Anliegen, dem die Hans-Böckler-Stiftung bis heute verpflichtet ist. mehr ...

Teaserbild
Foto: Rolf Schulten

Hartz-Reformen haben Ungleichheit verschärft

Sinkende Arbeitslosenzahlen, mehr freie Stellen und steigende Beschäftigung – das sieht auf den ersten Blick nach einem vollen Erfolg aus. Oder? Die WSI-Arbeitsmarktexpertin Karin Schulze Buschoff hat ein paar kritische Anmerkungen. mehr im Magazin Mitbestimmung ...

Böckler Schule auf der Bildungsmesse didacta 2015

Böckler Schule präsentiert auf der didacta 2015 Veranstaltungen unter anderem zum Mindestlohn, ständiger Erreichbarkeit und dem Thema Wirtschaft als Unterrichtsinhalt an Schulen. mehr ...

Teaserbild

Analyse des WSI: Sozialberufen droht Altersarmut

Ausgerechnet Menschen, die sich ihr Leben lang um andere Menschen kümmern, stehen im Rentenalter finanziell selbst oft schlecht da. Ein Grund sind die problematischen Beschäftigungsbedingungen: Minijobs und Teilzeitarbeit sind stark verbreitet. mehr ...

Freihandelsabkommen: Diskussion um TTIP und CETA

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström war in Berlin, um für die umstrittenen transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP und CETA zu werben. Mehrere Untersuchungen der Hans-Böckler-Stiftung zeigen, dass bei beiden Abkommen Skepsis angebracht ist. mehr ...

Teaserbild
Foto: Reiner Wandler

In der Mitte der tunesischen Gesellschaft

Anfang Februar hat die neue Regierung in Tunesien ihre Arbeit aufgenommen – vier Jahre nachdem dort der Arabische Frühling begann. Eine Reportage über die Rolle der tunesischen Zivilgesellschaft und der Gewerkschaft UGTT. mehr im Magazin Mitbestimmung ...

Corporate Governance: Rechtsform verhindert Mitbestimmung

Bestimmte Rechtsformen erlauben Unternehmen die Umgehung der Mitbestimmung im Aufsichtsrat. Lange nutzten nur wenige Firmen die Rechtslücke, doch seit der Jahrtausendwende kommen immer mehr hinzu. mehr ...

Teaserbild

Reallöhne höher als im Jahr 2000

Die Bruttolöhne in Deutschland haben real erstmals wieder das Niveau der Jahrtausendwende erreicht. Noch stärker sind die Tariflöhne und -gehälter gestiegen. mehr ...

Interview: "Warum nicht mal 30 Stunden?"

Das Titelthema der neuen Ausgabe des Magazins Mitbestimmung lautet "Arbeitszeit: Warum wir eine neue Debatte brauchen". In bestimmten Lebensphasen könnte beispielsweise eine verkürzte Normalarbeitszeit sinnvoll sein, so der Arbeitszeitforscher Gerhard Bosch. mehr im Magazin Mitbestimmung ...

Teaserbild

Arbeitsbedingungen: Fairer Austausch verbessert das Betriebsklima

Es ist eine der wichtigsten, gleichzeitig auch der am meisten unterschätzten Fragen der Arbeitswelt: Was macht ein gutes Betriebsklima aus? Eine empirische Studie gibt Antworten. mehr im Böckler Impuls ...

Pressemitteilungen

Informationen für die Medien aus
der Hans-Böckler-Stiftung

Für unsere Förderer

Materialien für einen guten Unterricht