zurück
Systemrelevant Folge 64 Rente Service aktuell

Podcast Systemrelevant: Wie sicher ist die Rentenvorhersage?

Sebastian Dullien und Marco Herack gehen der Frage nach, wie sicher die Rentenvorhersage wirklich ist.

Anfang Juni kam seitens des wissenschaftlichen Beirats des Bundeswirtschaftsministeriums eine seither kontrovers diskutierte Forderung: Das Renteneintrittsalter müsse laut der Expert*innen auf 68 Jahre angesetzt werden. Die letzte Erhöhung fand erst im Jahr 2012 statt und erhöhte die Schwelle von 65 auf 67 Jahre. Das Institut der deutschen Wirtschaft hat sich in die Debatte mit einem noch radikaleren Vorstoß eingebracht und will die Rente ab 70. Ob dies tatsächlich nötig ist, wovon die Entscheidung abhängt und zu welchen Bedingungen Beschäftigte womöglich bereit wären, noch länger zu arbeiten, erklärt IMK-Direktor Sebastian Dullien in der neuen Folge von Systemrelevant.     

Zusätzliche Informationen zu dieser Folge

"Corona: Vorerst kaum Folgen für die Rente" - Beitrag im Böckler Impuls

"Brauchen wir bald die Rente ab 96" - Kommentar im Magazin Mitbestimmung

Alle Informationen zum Podcast

In Systemrelevant analysieren führende Wissenschaftler:innen der Hans-Böckler-Stiftung gemeinsam mit Moderator Marco Herack, was Politik und Wirtschaft bewegt: makroökonomische Zusammenhänge, ökologische und soziale Herausforderungen und die Bedingungen einer gerechten und mitbestimmten Arbeitswelt – klar verständlich und immer am Puls der politischen Debatten.

Alle Folgen in der Übersicht

Systemrelevant hören / abonnieren:

Sebastian Dullien auf Twitter
Johanna Wenckebach auf Twitter
Bettina Kohlrausch auf Twitter
Dorothea Voss auf Twitter
Daniel Hay / I.M.U. auf Twitter

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen