Aktuell 77 Grafiken zum Thema

Prekäre Arbeitsverhältnisse


Aus normalen Arbeitsplätzen werden immer mehr Zeit-, Frist- oder Minijobs, und daraus entsteht immer öfter prekäre Beschäftigung: zu wenig Lohn, keine soziale Absicherung, Zukunft ungewiss, Zugehörigkeit Fehlanzeige.

Kultur

Gute Arbeit steht selten auf dem Spielplan

Auf der Bühne sein Geld zu verdienen, ist ein hartes Geschäft: Viele Künstler arbeiten unter prekären Bedingungen.  (Böckler Impuls 08/2016)   Böckler Impuls

Beschäftigung

Teilzeit auf dem Vormarsch

Die atypische Beschäftigung nimmt zu. Das liegt an mehr Teilzeitjobs und Leiharbeit. Die Zahl der Minijobs geht hingegen zurück.  (Böckler Impuls 07/2016)   Böckler Impuls

Crowdworking

Die digitalen Tagelöhner

Das Heer der Klickarbeiter im Internet wächst. Eine Studie zeigt, wer die Menschen in der „Crowd“ sind und warum die digitale Erwerbsarbeit faire Spielregeln braucht.  (Böckler Impuls 06/2016)   Böckler Impuls

Norz, Maximilian

Faire Arbeitsbedingungen in den darstellenden Künsten und der Musik

Eine Untersuchung zu Arbeitsbedingungen, Missständen sowie Vorschlägen, die zu besseren Arbeitsbedingungen beitragen können. Study der Hans-Böckler-Stiftung, Bd. 319. Düsseldorf 2016.  Veröffentlichungen

Obermeier, Tim / Sell, Stefan

Werkverträge entlang der Wertschöpfungskette

zwischen unproblematischer Normalität und Instrumentalisierung. Forschungsförderung Working Paper, Nr.12. Düsseldorf 2016.  Veröffentlichungen

Schulze Buschoff, Karin

Solo-Selbstständigkeit in Deutschland

Aktuelle Reformoptionen. WSI Policy Brief ; Nr. 4. Düsseldorf 2016.  Veröffentlichungen

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies