zurück
Die Folgen der Corona-Krise für die Anwartschaften an die gesetzliche Rentenversicherung Working Paper & Studies

: Die Folgen der Corona-Krise für die Anwartschaften an die gesetzliche Rentenversicherung

Die Pandemie wirkt sich stark auf den Arbeitsmarkt aus. Wir untersuchen anhand eines Simulationsmodell die Folgen der Krise für die Rentenanwartschaften der älteren Erwerbsbevölkerung. Welche langfristige Bedeutung hat die soziale Absicherung während der Krise für die Alterseinkünfte? Dafür simulieren wir zwei Szenarien: ein Szenario ohne Krise und ein Szenario mit dem aktuellen Wirtschaftseinbruch. Für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte haben die sozialen Sicherungsnetze bisher funktioniert. Es kommt zu einem leichten Rückgang der Rentenanwartschaften der betrachteten Bevölkerung.

Quelle

Geyer, Johannes: Die Folgen der Corona-Krise für die Anwartschaften an die gesetzliche Rentenversicherung
Forschungsförderung Working Paper, Düsseldorf, 40 Seiten

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen