zurück
Soziale Standards in globalen Wertschöpfungsstrukturen Working Paper & Studies

Empirische Analyse der globalen Lieferketten ausgewählter Wirtschaftszweige Deutschlands: Soziale Standards in globalen Wertschöpfungsstrukturen

Die fortschreitende Globalisierung der Produktion von Waren und Dienstleistungen ist nicht erst seit der Coronakrise Gegenstand zahlreicher Debatten. Die damit einhergehenden Diskussionen um soziale Nachhaltigkeit der globalen Lieferketten von multinationalen Konzernen haben aufgezeigt, dass Unternehmen ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nur bedingt nachkommen. Im Fokus dieses Working Paper steht die erstmalige Ermittlung und Beschreibung von vergleichbaren sozialen Indikatoren entlang der globalen Wertschöpfungsketten ausgewählter deutscher Branchen.

Quelle

Hofmann, Sandra; Scholz, Richard; Köster, Robert; Hryhorova, Hanna; Selbig, Amanda: Soziale Standards in globalen Wertschöpfungsstrukturen
Forschungsförderung Working Paper, Düsseldorf, 81 Seiten

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen