zurück
Fluides Gedächtnis

Betriebsräte in der gewerkschaftlichen Erinnerungskultur: Fluides Gedächtnis

In diesem Arbeitspapier untersucht Werner Milert die Erinnerungskulturen der Gewerkschaften in Bezug auf die Betriebsverfassungsgesetze und die Betriebsräte. Als thematischen Ausgangspunkt der gewerkschaftlichen Erinnerungsarbeit dient das Betriebsrätegesetz von 1920.

Quelle

Milert, Werner: Fluides Gedächtnis
Arbeitspapier aus der Kommission Erinnerungskulturen der sozialen Demokratie, 45 Seiten

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen