zurück
Böckler Impuls Böckler Impuls

: Trends und Nachrichten

Ausgabe 06/2018

Warum viele Frauen sich trotz aller Ungerechtigkeiten fair bezahlt fühlen, wie massiv die Teilzeit zugenommen hat und welche Berufe Mädchen und Jungen wählen.

Dass Frauen beim Lohn benachteiligt sind, ist bekannt. Erstaunlicherweise geben Frauen jedoch häufiger als Männer zu Protokoll, sie empfänden ihren Verdienst als gerecht. Eine Befragung von fast 17 000 Vollzeitbeschäftigten zeigt: In vier von fünf Fällen fühlen sich Frauen eher gerecht bezahlt als Männer in vergleichbarer beruflicher Situation. Allerdings gibt es eine Erklärung dafür: Im beruflichen Umfeld dieser Frauen sind überwiegend ebenfalls Frauen tätig. Betrachtet man dagegen nur die Angaben von Frauen in Betrieben mit mindestens 50 Prozent Männeranteil, so verschwinden die Geschlechterunterschiede. Die Studie kommt zu dem Schluss: Gerade weil die Arbeitswelt noch immer in Frauen- und Männerberufe gespalten ist, unterschätzen Frauen ihre Benachteiligung beim Lohn häufig. 

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen