zurück
Böckler Impuls Böckler Impuls

: Trends und Nachrichten

Ausgabe 08/2017

Neues zu Ausbildungsberufen, chinesischen Investoren und der Entwicklung am Arbeitsmarkt.

In Westeuropa investiert China in erster Linie, um sich den Zugang zu neuen Technologien zu sichern. Dazu erwerben die Investoren vor allem Anteile an den sogenannten Hidden Champions, die in ihrem Spezialgebiet als Weltmarktführer gelten. In Osteuropa steht der Zugang zum europäischen Binnenmarkt im Mittelpunkt. Laut einer Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) erschwert dies eine koordinierte europäische Antwort auf die stark angestiegenen chinesischen Investitionen.

Link zur Studie

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen