zurück
Grafik Platzhalter Trends Böckler Impuls Böckler Impuls

: Trends & Nachrichten

Ausgabe 18/2019

Wem der Staat die Überstunden nicht bezahlt, was die Deutschen ungerecht finden, wo Sachsen spitze ist,  was die Zufriedenheit erhöht und was aus einfachen Tätigkeiten wird.

Immer mehr Väter nehmen für ihren Nachwuchs eine berufliche Auszeit. Deutschlandweit stieg der Anteil männlicher Elterngeldbezieher zwischen 2015 und 2018 von 21 Prozent auf 24 Prozent. Spitzenreiter ist das Bundesland Sachsen mit 28 Prozent, gefolgt von Bayern mit 26 Prozent. Schlusslichter sind das Saarland mit 17 Prozent sowie Rheinland-Pfalz mit 20 Prozent. Wie in jedem anderen Bundesland stieg der Anteil der Väter, die Elterngeld in Anspruch nehmen, aber auch dort kontinuierlich.

Destatis, November 2019 

Entgegen landläufigen Annahmen über das allmähliche Verschwinden einfacher Tätigkeiten, für die keine Berufsausbildung nötig ist, nehmen die Helfertätigkeiten aktuell zu: Während zwischen 2013 und 2018 die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten insgesamt um 11 Prozent zulegte, stieg die Zahl der Helfer im gleichen Zeitraum um 26,4 Prozent. Dies zeigt eine Auswertung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.

IAB, November 2019 

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen