zurück
Grafik Platzhalter Trends Böckler Impuls Böckler Impuls

: Trends und Nachrichten

Ausgabe 09/2021

Über störenden Lärm, Arbeit am Wochenende und die Impfbereitschaft in Europa.

Arbeit am Wochenende ist keine Seltenheit

In der Corona-Pandemie hat die Debatte über eine Entgrenzung von Arbeit und Privatleben an Fahrt aufgenommen. Schon vor Ausbruch der Pandemie waren überlange Arbeitszeiten bei Beschäftigten in Deutschland keine Seltenheit: Fast jede zehnte in Vollzeit erwerbstätige Person gab 2019 an, gewöhn- lich mehr als 48 Stunden pro Woche zu arbeiten. Der Anteil der Erwerbstätigen, die regelmäßig abends zwischen 18 und 23 Uhr arbeiten, lag bei rund 18 Prozent. Rund 24 Prozent arbeiteten regelmäßig an Samstagen, der Sonntag war für knapp 13 Prozent regelmäßig ein Arbeitstag.

Destatis, Mai 2021

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen