zurück
Grafik Platzhalter Trends Böckler Impuls Böckler Impuls

: Trends und Nachrichten

Ausgabe 08/2020

Wie viele Menschen im Gastgewerbe arbeiten, wer im Gesundheitswesen besonders stark belastet ist, was jetzt aus den Arbeitslosenzahlen wird und wer von Corona besonders gefährdet ist.

Coronakrise erhöht Arbeitslosigkeit

Auf den niedrigsten Wert seit Bestehen ist das Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im April gefallen. Den Forschern zufolge ist der Rückgang um 6,5 Prozent beispiellos. Zehn Jahre sei es mit der Beschäftigung steil bergauf gegangen, dieser Trend sei jetzt abrupt unterbrochen worden. Den Frühindikator gibt es seit November 2008. Er basiert auf einer Umfrage unter allen lokalen Arbeitsagenturen.

IAB, April 2020

Sozial Schwache sind besonders gefährdet

Forscher des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) gehen davon aus, dass sozial Schwache gesundheitlich besonders unter der Corona-Pandemie leiden werden. Die für schwere Verläufe typischen Vorerkrankungen – wie Übergewicht, Bluthochdruck oder Atemwegserkrankungen – seien in Deutschland sozial ungleich verteilt. Menschen mit einem niedrigen sozialen Status seien überdurchschnittlich betroffen.

WZB, April 2020 

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen