zurück

Stipendien: Ausschreibungen für Promotionsstipendien und Postdocs

Die Hans-Böckler-Stiftung vergibt neben Einzelstipendien auch Plätze in Promotionskollegs und Nachwuchsforschungsgruppen.

Für strukturierte Promotionen gelten die gleichen Auswahlkriterien und Anforderungen an Bewerbungen wie für Einzelstipendien. Abweichende Bewerbungstermine und Ansprechpartner sind jeweils in den Ausschreibungen vermerkt. Zudem erfolgt ein zweistufiges Auswahlverfahren: Interessierte richten ihre Bewerbungen zunächst an das jeweilige Kolleg, das dann geeignete Kandidaten dem Auswahlausschuss der Hans-Böckler-Stiftung vorschlägt.
 

Promotionsstipendien

Stipendien-Ausschreibung für das Promotionskolleg „Die Politische Ökonomie der Ungleichheit“ (PK 051)
Im Rahmen des von der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) eingerichteten Promotionskollegs am Institut für Sozioökonomie der Universität Duisburg-Essen (UDE) sind zum 01. November 2021 drei Promotionsstipendien für eine Laufzeit von maximal drei Jahren zu vergeben.
mehr Infos zur Ausschreibung (pdf)

Stipendien-Ausschreibung für das Promotionskolleg „Beschränkte Rationalität, Heterogenität und Netzwerkeffekte“ (PK 045)
Im Rahmen des von der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) eingerichteten Promotionskollegs an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg sind zum 1. November 2021 acht Promotionsstipendien für eine Laufzeit von maximal drei Jahren zu vergeben.
mehr Infos zur Ausschreibung (pdf)

Stipendien-Ausschreibung für das Promotionskolleg „Soziale Folgen des Wandels der Arbeitswelt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts“ (PK 044)
Im Rahmen des von der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) eingerichteten Promotionskollegs an den Forschungsinstituten Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF), Institut für Soziale Bewegungen Bochum (ISB) und Institut für Zeitgeschichte München - Berlin (IfZ) sind zum 1. November 2021 neun Promotionsstipendien für eine Laufzeit von maximal drei Jahren zu vergeben.
mehr Infos zur Ausschreibung (pdf)
 

Postdoc-Ausschreibung

Postdoc-Ausschreibung für das Promotionskolleg Beschränkte Rationalität, Heterogenität und Netzwerkeffekte“ (PK 045)
Im Rahmen des von der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) eingerichteten Promotionskollegs an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist zum 1. September 2021 die für drei Jahre befristete Postdoc-Stelle (m/w/d) zu besetzen.
mehr Infos zur Ausschreibung (Englisch) (pdf)

 

Kontakt

Fragen zur Bewerbung beantworten wir gern. Schreibt an bewerbung[at]boeckler.de.

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen