Top-Grafik

Fakten für eine faire Arbeitswelt

Die Forschungseinrichtungen der Hans-Böckler-Stiftung

Forschungsförderung

Rund 100 Forschungsprojekte zu aktuellen Fragen und Problemen fördert die Hans-Böckler-Stiftung im Jahr. Sie sollen dazu beitragen, neuste wissenschaftliche Erkenntnisse für die Gestaltung von Arbeitswelt und Gesellschaft bereitzustellen. mehr ...

Forschungsstelle „Arbeit der Zukunft“

Im Austausch mit Stakeholdern sowie weiteren Expert/innen entwickelt die Forschungsstelle zukunftsweisende Denkanstöße und Debatten aus der Kommission „Arbeit der Zukunft“ weiter. Mit der jährlichen Plattform-Veranstaltung LABOR.A fördert die Forschungsstelle darüber hinaus den Austausch der Akteurinnen und Akteure im arbeitspolitischen und arbeitswissenschaftlichen Feld. mehr ...

Bericht der Kommission „Arbeit der Zukunft“: „Arbeit transformieren!“

I.M.U. Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung

Mitbestimmung ist das demokratische Gestaltungsprinzip der sozialen Marktwirtschaft. Zu Beginn des Jahres 2018 hat das Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung seine Arbeit aufgenommen.

Zum I.M.U.

Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK)

Das IMK erforscht konjunkturelle Phänomene auf der Basis gesamtwirtschaftlicher Modellzusammenhänge. Dabei steht die empirische Forschung im Vordergrund. Sie stützt sich auf keynesianisch geprägte Ansätze moderner Wirtschaftstheorie sowie auf neueste ökonometrische Methoden.

Zum IMK

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut (WSI)

Das WSI analysiert die soziale und wirtschaftliche Lage der ArbeitnehmerInnen und ihrer Familien im Berufs- und Lebenszusammenhang und es bewertet und entwickelt politische Gestaltungsvorschläge.

Zum WSI
Zum WSI-Tarifarchiv

Hugo Sinzheimer Institut (HSI)

Das HSI betreibt arbeitnehmerorientierte Forschung im gesamten Arbeitsrecht, mit einem Schwerpunkt auf dem kollektiven und internationalen Arbeitsrecht, sowie im angrenzenden Sozialrecht. Das Institut steht in der Tradition Hugo Sinzheimers (1875-1945) und bietet als solches eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis. mehr ...

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden