Für einen kompetenten wissenschaftlichen Nachwuchs

Die Promotionsförderung der Hans-Böckler-Stiftung

Die Hans-Böckler-Stiftung fördert Doktorandinnen und Doktoranden, die wissenschaftlich besonders begabt und gewerkschaftlich oder gesellschaftspolitisch engagiert sind. Unterstützt werden Promotionen aller Fachrichtungen auch im Rahmen von Promotionskollegs, Nachwuchsforschergruppen oder Graduiertenzentren.

Einzelpromotion

Gefördert werden wissenschaftlich besonders befähigte und gewerkschaftlich oder gesellschaftspolitisch engagierte Doktorandinnen und Doktoranden aller Fachrichtungen, die an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule zur Promotion zugelassen sind. mehr ...

Promovieren in Kollegs und Nachwuchsforschungsgruppen

Promotionsinteressierte können sich auch um einen Platz in einem der von der Stiftung geförderten Promotionskollegs, Nachwuchsforschungsgruppen oder institutionellen Kooperationen bewerben.
mehr ...

Ausschreibungen für Stipendien in Promotionskollegs und Nachwuchsforschungsgruppen

Derzeit ausgeschriebene Plätze in Promotionskollegs, Nachwuchsforschungsgruppen und Graduiertenzentren.
mehr ...

FAQs

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Bewerbungsverfahren, zu den Bewerbungsvoraussetzungen und zur Förderung von Promotionen.
mehr ...

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies