Teaserbild

Neues Förderprogramm: Ins Studium ohne Abitur

Mit speziellen Starthilfen, Stipendien und Lernunterstützung will die Hans-Böckler-Stiftung beruflich Qualifizierten den Weg vom Beruf ins Studium erleichtern. Das neue Förderprogramm ist auf neun Studiengänge der Gesundheitswissenschaften und Ingenieurwissenschaften ausgerichtet.

mehr ...

Gleiche Bildungschancen für alle: Die Hans-Böckler-Stiftung vergibt Stipendien für das Studium und die Promotion. Sie fördert den Zweiten Bildungsweg. Sie unterstützt die berufliche Orientierung und den Übergang in den Beruf. Verschiedene Wege führen zum Stipendium:

Gewerkschaftliches Verfahren

Für Gewerkschaftsmitglieder, die sich gewerkschaftlich oder gesellschaftspolitisch engagieren, ist das Gewerkschaftliche Verfahren vorgesehen. mehr...

Böckler-Aktion Bildung

Über die Böckler-Aktion Bildung können sich Schülerinnen und Schüler bewerben, die studieren möchten, sozial engagiert sind und Anspruch auf den BAföG Höchstsatz haben. mehr...

Ergänzendes Auswahlverfahren

Das „Ergänzende Verfahren“ ist der richtige Weg für Junge Menschen, die gesellschaftspolitisch engagiert sind aber (noch) kein Gewerkschaftsmitglied sind. mehr...

Zweiter Bildungsweg

Wer sein Abitur nach einer Ausbildung oder Berufstätigkeit nachholen möchte und gesellschafts- oder gewerkschaftspolitisch engagiert ist, kann sich für die Förderung des Zweiten Bildungswegs bewerben. mehr...

Studieren ohne Abitur

Das Förderprogramm erleichtert beruflich Qualifizierten den Weg vom Beruf ins Studium. Der Bewerbungsweg läuft über das "Gewerkschaftliche Verfahren". mehr ...

Promotionsförderung

Die Hans-Böckler-Stiftung vergibt Promotionsstipendien an Doktorandinnen und Doktoranden, die wissenschaftlich besonders begabt und gewerkschaftlich oder gesellschaftspolitisch engagiert sind. mehr ...

Ausschreibungen für Promotionsstipendien

Neben Einzelstipendien vergibt die Hans-Böckler-Stiftung auch Plätze in Promotionskollegs, Nachwuchsforschergruppen und Graduiertenschulen. mehr ...

Verbundenbleiben, Unterstützen, Mitbestimmen

Altipendiatinnen und -stipendiaten bleiben in regionalen und fachlichen Netzwerken miteinander und mit der Stiftung in Kontakt. mehr ...

Blickpunkt Hochschule

Die Hans-Böckler-Stiftung begleitet aktuelle Entwicklungen in der Hochschullandschaft mit verschiedenen Projekten. mehr ...

Leitbild Demokratische und Soziale Hochschule

Die Hans-Böckler-Stiftung hat in Kooperation mit dem DGB und den Mitgliedsgewerkschaften ein "Leitbild Demokratische und Soziale Hochschule" erarbeitet. Es entwirft alternative Vorstellungen einer Hochschule in gesellschaftlicher Verantwortung.

Mehr Infos und Download

Die etwas andere Bildungselite

Die Hans-Böckler-Stiftung hat seit den 1960er-Jahren über 8.000 Studierende gefördert. Eine empirische Studie gibt Aufschluss über die Lebenswege der Geförderten - und über den Wandel der Sozialstrukturen in den vergangenen Jahrzehnten.

Mehr Infos