Prof. Dr. Gustav A. Horn

Wissenschaftlicher Direktor


Abteilung:

IMK

Referat:

Wissenschaftlicher Direktor

Telefon:

0211 - 7778 331

Fax:

0211 - 7778 266

E-Mail:

Mail an Prof. Dr. Gustav A. Horn senden

Gustav A. Horn wurde am 11. Oktober 1954 in Nümbrecht/Oberbergischer Kreis geboren. Er studierte bis 1979 Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn (Abschluss: Diplom Volkswirt) und bis 1981 an der London School of Economics (Abschluss: M.Sc.). Er promovierte und habilitierte an der TU Berlin. Nach einer Assistenzzeit von 1981-1986 an der Universität Konstanz arbeite er von 1986 bis 2004 am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin, wo er zuletzt als Abteilungsleiter Konjunktur tätig war. Im Jahr 2005 wurde er als Wissenschaftlicher Direktor an das neu gegründete Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans Böckler Stiftung berufen, das er seit her leitet. Im Jahr 2007 wurde er apl. Professor an der Universität Flensburg und im Jahre 2012 an der Universität Duisburg –Essen. Seit 2011 ist er Vorsitzender der Kammer für Soziale Ordnung der EKD.

 

Gustav A. Horn was born on October 11th, 1954 in Nuembrecht/Germany. He studied Economics at the University of Bonn (Degree: Diplom-Volkswirt) and at the London School of Economics (Degree: M.Sc.) He got his PhD. at TU Berlin in 1992 and worked at DIW Berlin from 1986 to 2004. His latest assignment there was head of Macroeconomic Economic a Forecasting Department. In 2005 he became Director of the Macroeconomic Policy Institute (IMK) at the Hans-Boeckler-Foundation, a trade union related foundation. Therefore he is a permanent adviser to the German trade unions. In 2007 he was appointed (external) Professor at the University of Flensburg. In 2012 he also became (external) Professor at the University of Duisburg-Essen. He is a member of various political committees and advisor to the SPD, the European Parliament and the Green Party in the German Bundestag. Furthermore he is chairman of Committee on Social Order to the Protestant Church in Germany.

 


Zurück

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies