zurück
Generationswechsel und Geschlechterpolitik im Betriebsrat Working Paper & Studies

Fallstudien zur Diversität in der betrieblichen Mitbestimmung: Generationswechsel und Geschlechterpolitik im Betriebsrat

Betriebsräte werden mit einer Vielzahl neuer Herausforderungen konfrontiert. Die Betriebsratswahlen 2018 zeigen, dass es nicht nur hinsichtlich der Repräsentation von Frauen Stagnation gibt und die 30-Prozent-Marke seit einigen Jahren nicht überschritten wird, sondern dass es auch eine tendenzielle Überalterung gibt. Es stellen sich also Fragen: Wie gehen Betriebsräte mit dem demografischen Wandel um, und welche Relevanz kommt der Geschlechterpolitik zu? Die Studie gibt hierzu erste Antworten. Sie basiert auf Fallstudien zu Betriebsräten zum Thema Generationswechsel und Geschlechterpolitik.

Quelle

Demir, Nur; Funder, Maria; Greifenstein, Ralph; Kißler, Leo: Generationswechsel und Geschlechterpolitik im Betriebsrat
Study der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf, ISBN: 978-3-86593-374-4, 188 Seiten

Die Reihe Study führt mit fortlaufender Zählung die Buchreihe "edition Hans-Böckler-Stiftung" in elektronischer Form fort.

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen