: Transformation fördern, Schlupflöcher schließen


Die EU will die Verlagerung von klimaschädlichen Emissionen in Länder mit geringeren Umweltstandards durch Zölle verhindern. Hinzukommen sollte eine direkte Förderung klimaschonender Technologien.

: Starke Industrie ist ein Wettbewerbsvorteil

Auch in der deutschen Wirtschaft hat der Dienstleistungsbereich an Bedeutung gewonnen. Doch nach wie vor trägt die Industrie zum wirtschaftlichen Erfolg maßgeblich bei – deutlich stärker als in anderen Ländern.

: "Handel kann auch eine Waffe sein"

Die EU sieht sich derzeit mit mehreren Krisen gleichzeitig konfrontiert. Was das für die europäische Zusammenarbeit und Integration bedeutet, diskutierten führende Expert:innen auf Einladung des IMK.

: Schwergewicht im Mittelfeld

EU-Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) im Ländervergleich und nach wirtschaftlichem Gewicht, 2021

: Atlas der digitalen Arbeit 2022

Texte und Grafiken zu Transformation, Künstlicher Intelligenz und Beschäftigtenrechten

: Zur Zukunft Europas: Gewerkschaftliche Perspektive dringend gefragt!

Die „Konferenz zur Zukunft Europas“ diskutiert Probleme und Ideen aus Sicht ihrer Bürger*innen. Aber auch die Expertise der Gewerkschaften ist unverzichtbar: als Unterstützer des Einigungsprozesses und Seismograph für Fehlentwicklungen.

Dullien, Sebastian / Tober, Silke : IMK Inflationsmonitor

Hohe Unterschiede bei haushaltsspezifischen Inflationsraten: Energie- und Nahrungsmittelpreisschocks belasten Haushalte mit geringem Einkommen besonders stark