: Trends & Nachrichten

Wo sich in Europa schon letzten Winter viele das Heizen nicht leisten konnten, wo in Deutschland besonders viele Kinder in die Kita gehen, wie es beim Clickworking zugeht und wie spätere Rente der Gesundheit schadet.

Systemrelevant Podcast : Verfestigen sich Verschwörungserzählungen?

Bettina Kohlrausch und Andreas Hövermann berichten über die neuesten Erkenntnisse der Erwerbspersonenbefragung – wie steht es um Verschwörungsdenken hinsichtlich des Ukraine-Kriegs und vor dem Hintergrund der sich zuspitzenden Energiekrise.

Atlas der digitalen Arbeit 2022 : Vom Seniorenhandy zum Carephone

Internetzugang nach Alter und Bildung, 2017, sowie Perspektiven ortsunabhängiger Behandlung in der Pflege, Umfrage 2018, in Prozent

Bildung : Mit Widerstand ist zu rechnen

In Deutschland hängt Bildungserfolg noch immer stark von der sozialen Herkunft ab. Wissenschaftler machen die frühe Aufteilung der Kinder auf verschiedene Schulformen dafür verantwortlich. Doch eine längere gemeinsame Schulzeit stößt auf erbitterten Widerstand. Vielleicht muss auch an anderer Stelle Druck aus dem System genommen werden. Von Fabienne Melzer

Sozialindex : Ungleiches ungleich behandeln

Bildungsforscher und Gewerkschaften fordern seit Langem, die Schulfinanzierung systematisch an einem Sozialindex zu orientieren. Doch erst wenige Bundesländer nutzen dieses Instrument für mehr Chancengerechtigkeit. Von Joachim F. Tornau

Arbeitsmarkt : Es mangelt an allen Ecken und Enden

Sechs Prozent der Erwerbstätigen arbeiten in Kitas, Schulen und Hochschulen. Dazu kommen noch einmal 1,3 Millionen in der staatlichen und betrieblichen Weiterbildung. Die Politik hat Bildungs­ansprüche ausgeweitet. Doch überall fehlen Fachkräfte. So arbeiten die meisten unter hoher Belastung und mangelhaften Bedingungen. Von Annette Jensen

Finanzierung : Ausbildung belohnen

In Bremen suchen Jahr für Jahr mehr junge Menschen einen Ausbildungsplatz als das Angebot es hergibt. Das Land berief eine Kommission ein, die einen Ausbildungsfonds entwickelte. Das Ergebnis könnte bundesweit Signalwirkung haben, meint Gerhard Bosch, Vorsitzender der Kommission.

Aufgestiegen : Gegen alle Widerstände

Wem die akademische Laufbahn nicht in die Wiege gelegt wurde, der braucht finanzielle und ideelle Unterstützung. Seba Nazary und Marco Kammholz bekommen beides dank eines Stipendiums der Hans-Böckler-Stiftung.

Förderung : „Es gibt ein Sicherheitsnetz"

Wer nicht in eine Akademikerfamilie geboren wurde, findet schwerer in ein Studium. Ein Gespräch mit Sarah Winter von der Studienförderung der Hans-Böckler-Stiftung über den Dschungel Hochschule und über die Unterstützung der Stiftung.

Böckler-Stipendiat in Rumänien : Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Als Nachbarstaat der Ukraine hat auch Rumänien Zehntausende von Flüchtlingen aufgenommen. Böckler-Stipendiat Lutz Drieling (25) studiert derzeit in Bukarest. Im Interview berichtet er von der Situation im Land und von seinem Hilfsprojekt für die Geflüchteten.

Systemrelevant Podcast : Kleiner Lohn trotz Vollzeit – wer ist betroffen?

WSI-Direktorin Bettina Kohlrausch erläutert die Hintergründe unserer vielbeachteten Studie zu Beschäftigten im "unteren Entgeltbereich", die trotz Vollzeitarbeit einen relativ niedrigen Lohn erhalten.

: Trends & Nachrichten

Booster für den Arbeitsschutz, Beschäftigung auf Vorkrisenniveau, Zahl der Erstklässler steigt und Frauen an Hochschulen benachteiligt.

Suda, Kimiko : Das Phänomen "Yizu"

Migrantische Hochschulabsolvent*innen als Chinas Wendepunktgeneration ; eine ethnografische und wissenssoziologische Fallstudie