: Trends und Nachrichten

Wie sich die Umsetzung der Wahlprogramme verschiedener Parteien auf das Einkommen von Haushalten auswirken würde, wie sich der Arbeitsmarkt erholt, wer für Gesundheit sorgt, wem ein höherer Mindestlohn nutzt und wie sich die Zahl der Hochschulabschlüsse entwickelt hat.

Suda, Kimiko : Das Phänomen "Yizu"

Migrantische Hochschulabsolvent*innen als Chinas Wendepunktgeneration ; eine ethnografische und wissenssoziologische Fallstudie

: Sind Volkswirte rechts?

IMK-Direktor Sebastian Dullien und Moderator Marco Herack sprechen über politische Einstellungen bei Ökonom:innen und darüber, wie sie sich in den vergangenen Jahrzehnten verändert haben.

Geilhufe, Justus : Gnade als trinitarisches Sein

Bruce McCormacks Theologie in ihrer Entwicklung aus analytischer und konstruktiver Barthrezeption

Rumel, Daniel : Liebe und Leerheit

eine komparative Verhältnisbestimmung des Liebesbegriffs bei Hans Urs von Balthasar und des Leerheitsbegriffs bei Daisetsu Teitaró-Suzuki

: Wäre ein völlig elternunabhängiges BAföG besser?

Ja - sagt Jens Brandenburg, FDP-Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Studium, berufliche Bildung und lebenslanges Lernen. Nein - sagt Matthias Anbuhl, Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks.

: „Solidarität kommt zu kurz“

Mia Feldmann engagiert sich bei der GEW NRW im ­Bereich Hochschule, Forschung und Wissenschaft und arbeitet als wissenschaftliche Mit­arbeiterin an der Universität Bielefeld.

: Der rationale Melancholiker

Björn Hayer ist schon mit 33 Jahren habilitiert. Er denkt rational, aber verfasst einfühlsame Gedichte. Von Andreas Schulte

: Stipendium: Förderung auf digitalen Wegen

Studieren während des Lockdowns: Das bringt ganz eigene Probleme und Herausforderungen mit sich. Warum unser Stipendium in dieser Zeit besonders helfen kann, erklärt Ralf Richter, der Leiter unserer Studienförderung.

Raev, Alexander : Transnationale Bildung im Wandel

Grenzüberschreitende Hochschulbildung "made in Germany" (1990-2016)