: "Ein großer Schritt für mehr Steuergerechtigkeit"

Die Einigung auf eine weltweite Mindeststeuer für Großkonzerne ist ein Meilenstein im Kampf gegen Steuerdumping. Allerdings kann bei der Umsetzung noch einiges schiefgehen, sagt der Wirtschaftsweise Achim Truger. Im Interview erklärt er, wer Gewinner und Verlierer sein könnten.

: Arbeitskosten trotz Kurzarbeit stabil

2020 haben die Arbeitskosten in Deutschland trotz des Kurzarbeits-Effekts nur moderat zugenommen – weniger als im EU-Durchschnitt.

: Hemmnisse abbauen, Investitionen fördern

Damit die Kommunen angemessen investieren können, braucht es mehr Personal, vereinfachte gesetzliche Vorgaben und eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit.

: Dynamisch aus der Krise

Das IMK rechnet mit einer raschen Erholung der Wirtschaft. Dazu hat auch die beherzte Stabilisierungspolitik beigetragen. In den nächsten Jahren sollte der Staat mehr investieren.

: Spielraum für Investitionen schaffen

Die Coronakrise belastet die Staatsfinanzen. Wie sich trotz Schuldenbremse finanzielle Freiräume für Investitionen schaffen lassen, hat das IMK untersucht.

: Trends und Nachrichten

Über Umweltschutz als Wirtschaftsfaktor, Personal in Kitas, Exporte, Arbeitsunfälle und Kinderarbeit.

: Fortschritt mit Hindernissen

Lieferprobleme verzögern die Impfkampagne der Bundesregierung. Spätestens Mitte September sind voraussichtlich alle impfwilligen Erwachsenen und Jugendlichen immunisiert.

: Geldpolitik muss ökologisch nachhaltiger werden

Die EZB sollte den ökologischen Umbau der Wirtschaft unterstützen. Nötig sind neue Vorgaben für Wertpapierkäufe sowie die Vergabe von Krediten.

: Just Transition nur mit Workers' Voice

Die EU entwickelt den Rechtsrahmen für eine nachhaltige Wirtschaft. Mitbestimmung und Soziale Verantwortung von Unternehmen kommen immer noch zu kurz.

: Klimaschutz sozialverträglich gestalten

Den Kohlendioxid-Ausstoß verringern und gleichzeitig Geringverdiener entlasten – das geht mit einem Klimabonus, wie ihn das IMK vorschlägt. Auch für die Konjunktur wäre das Konzept vorteilhaft.

: Trends und Nachrichten

Wer rund um die Uhr arbeitet, wen die Krise vor allem trifft, wie die Betriebe in die Zukunft blicken und in welchen Branchen besonders Jobs weggefallen sind.

: Investitionen für Generationengerechtigkeit

Von einem groß angelegten kreditfinanzierten Investitionsprogramm über die kommenden zehn Jahre würde auch die heutige Kindergeneration profitieren.

: Corona: Vorerst kaum Folgen für die Rente

Eine Simulationsstudie zeigt: Der tiefe Wirtschaftseinbruch durch die Coronakrise hat bislang nur relativ geringe Auswirkungen auf die Rentenansprüche älterer Beschäftigter.