: Unterschätzter Reichtum

Das reichste Hundertstel der deutschen Haushalte verfügt nach den üblichen Statistiken über etwa zwei Billionen Euro. Tatsächlich könnten es dreieinhalb Mal so viel sein.

: Frage 2: Ungleichheit der Vermögen?

Es ist unbestritten, dass die Vermögen in Deutschland ungleich verteilt sind. Die Frage aber ist: Wie ungleich? Die Antwort darauf hängt stark davon ab, welche Daten herangezogen werden.

: Vermögenskonzentration - und wie die Parteien ihr entgegentreten wollen

Das reichste Prozent der Bevölkerung besitzt, je nach Datenquelle, 20 bis 35 Prozent des Gesamtvermögens. Die Schieflage ließe sich mit einer Neujustierung von Steuern reduzieren – oder vergrößern.

: Der Teufelskreis der Mauer

Eine freundlichverhuschte Folksängerin aus Vermont hat den antiken Mythos von Orpheus und Eurydike für die Gegenwart adaptiert: im Paradies heißt es schuften und für immer an einer Mauer bauen. Von Martin Kaluza

: Trends und Nachrichten

Mit der Branche der Zukunft, reichen Erben und dem Frauennanteil in den Chefetagen in Deutschland und Europa.

: Spalten und herrschen

In Frankreich präsentiert sich Nationalistenführerin Marine Le Pen als Anwältin der Arbeiter und Angestellten
Von Eric Bonse

: Trends und Nachrichten

Wie Corona den Handel trifft, es immer mehr Millionäre gibt und Menschen mit Behinderung benachteiligt werden.

Seils, Eric : Wiederanstieg der Altersarmut

Eine Kurzauswertung aktueller Daten für 2019 auf Basis des Mikrozensus