Taschenbuch 2019

Service des WSI-Tarifarchivs

Statistisches Taschenbuch 2019

Tarifsteigerungen, tarifliches Urlaubsgeld, Schichtzuschläge, Jahressonderzahlungen, Streiks - in Deutschland, Ost und West, und nach Branchen - zum Download und als (kostenfreie) Printausgabe


Taschenbuch 2019 zum Download (pdf)
Alle Tabellen und Datenblätter einzeln

Teaserbild

DGB-Mindestlohnkonferenz, 26.06.2019 Berlin

5 Jahre gesetzlicher Mindestlohn

Der gesetzliche Mindestlohn hat vielen Beschäftigten spürbare Lohnerhöhungen gebracht, der Niedriglohnsektor verharrt jedoch nach wie vor auf hohem Niveau, so die Bilanz von Thorsten Schulten auf der DGB-Mindestlohnkonferenz. Nötig sind deshalb eine Stärkung der Tarifbindung und ein deutlich höheres Mindestlohnniveau.

Vortrag zum Download (pdf)

Teaserbild

Tarifpolitischer Monatsbericht 06/2019

Mit Informationen zu aktuellen Tarifforderungen und -abschlüssen. mehr ...

Monatsbericht im Wortlaut (pdf)

Teaserbild

Europäischer Tarifbericht des WSI

Lohnplus in der EU

Trotz leichter Konjunkturtrübung: Das dynamische Lohnwachstum setzt sich fort – und stabilisiert das Wachstum in Europa. Treibende Kraft der positiven Entwicklung sind die guten Tarifabschlüsse.

WSI Report 50, 06/2019 (pdf)

Teaserbild
Foto: ©ufotopixl10

Aktuelle Auswertung

Urlaubsgeld: Mehr mit Tarif

Die Chancen auf Urlaubsgeld stehen sehr unterschiedlich: Die Hälfte der Beschäftigten muss ohne zurechtkommen. Arbeitnehmer/innen in tarifgebundenen Unternehmen sind jedoch klar im Vorteil.

ausführliche Pressemitteilung (pdf)

Teaserbild

WSI Study 19, 05/2019

Tarifpolitik und Tarifflucht in Sachsen

Sachsen hat die mit Abstand geringste Tarifbindung in Deutschland: Weniger als 40 Prozent der Beschäftigten arbeiten in einem tarifgebundenen Betrieb. Das liegt vor allem daran, dass Politik und Wirtschaft über Jahrzehnte hinweg eine Strategie des Billiglohnlandes verfolgt haben.

Download (pdf)

Teaserbild

WSI-Mindestlohndatenbank Ausgabe 2019

Mindestlöhne international

Aktuelle Daten zu den gesetzlichen Lohn-Untergrenzen in insgesamt 37 Ländern: Eine interaktive Karte, Schaubilder und Tabellen geben einen Überblick über den Stand 2019 und die Entwicklung seit dem Jahr 2000.

mehr ...

Elemente qualitativer Tarifpolitik 85, 04/2019

70 Jahre Tarifpolitik

Älter als die Bundesrepublik: Das Tarifvertrags-Gesetz wurde am 09. April 1949 beschlossen. Was hat sich seitdem getan? Eine neue Publikation des WSI-Tarifarchivs gibt einen Überblick über die großen Trends der Tarifpolitik und die Entwicklung von Lohn, Arbeitszeit und Urlaubsansprüchen nach Branchen.

Download (pdf)

Teaserbild

WSI Report 46, 02/2019

Dynamisch - aber nicht existenzsichernd

Die Mindestlöhne in Europa haben kräftig zugelegt. Existenzsichernd sind sie allerdings nur in wenigen Ländern. Auch in Deutschland liegt der Mindestlohn unterhalb der Schwelle der Armutsgefährdung. Zu diesem Ergebnis kommt der neue WSI-Mindestlohnbericht.

Download (pdf)

Teaserbild

Equal Pay Day 2019

Lohnlücke ist regional sehr unterschiedlich

In Süddeutschland ist der Gehaltsabstand zwischen Frauen und Männern deutlich größer als in den ostdeutschen Bundesländern. Zu diesem Ergebnis kommt die neue Analyse von Lohnspiegel-Daten auf Basis von 300.000 Gehaltsdatensätzen. Sie zeigt auch den Gender Pay Gap in 13 Berufen auf.
mehr ...

Teaserbild

Neuerscheinung der Arbeiterkammer Wien, 01/2019

Lohnpolitische Neuorientierung in Europa?

Nachdem die Europäische Union in der Krise lange Zeit auf eine Politik der Lohnkürzung und Schwächung der Tarifvertragssysteme gesetzt hat, deutet sich seit einigen Jahren eine vorsichtige Neuorientierung an. Thorsten Schulten (WSI) und Torsten Müller (ETUI) analysieren den Wandel des lohnpolitischen Diskurses in der EU, in dem zunehmend die Wichtigkeit einer dynamischen Lohnentwicklung betont wird.

mehr Informationen

Teaserbild

Tarifbilanz 2018

Ein gutes Jahr für die Tarifbeschäftigten

Kräftige Lohnzuwächse und eine Renaissance der tariflichen Arbeitszeitpolitik - die Bilanz des WSI-Tarifarchivs zur Tarifrunde 2018 fällt positiv aus. Der Tarifpolitische Jahresbericht bietet einen Überblick über die wichtigsten Zahlen und Entwicklungen.

Bericht zum Download (pdf)

Dokumentation

WSI-Tariftagung 2018

Themen der WSI-Tariftagung im Dezember 2018: Neue tarifliche Regelungen zur Arbeitszeit, aktuelle Ansätze zur Stärkung des Tarifsystems am Beispiel des Bereichs Altenpflege und ein Rückblick auf 100 Jahre Tarifvertragsordnung

Vorträge zum Download

Auswertung von lohnspiegel.de

Tarif bringt Weihnachtsgeld

77 Prozent der Beschäftigten in Betrieben mit Tarifvertrag dürfen sich über Weihnachtsgeld freuen. In Betrieben ohne Tarifvertrag sind es lediglich 42 Prozent. Unter allen Beschäftigten erhält in etwa jeder Zweite (55 Prozent) einen Zuschlag zum Jahresende.

ausführliche Informationen (pdf)

WSI-Tariftagung, 10/11.12.2018

100 Jahre Tarifvertragsordnung: Einladung zur Diskussion

Neue tarifliche Regelungen zur Arbeitszeit, aktuelle Ansätze zur Stärkung des Tarifsystems am Beispiel des Bereichs Altenpflege und ein Rückblick auf 100 Jahre Tarifvertragsordnung - darüber diskutieren wir bei der diesjährigen WSI-Tariftagung.

Programm und Anmeldung

Teaserbild

Neuauflage

Gewerkschaften in Europa

In der zweiten, aktualisierten Auflage des von den WSI-Wissenschaftlern Heiner Dribbusch und Thorsten Schulten zusammen mit Steffen Lehndorff (IAQ) herausgegebenen Sammelbandes analysiert ein internationales, renommiertes Autorenteam die Entwicklung der gewerkschaftlichen Machtressourcen seit der großen Krise 2008.

Infos und Download

Teaserbild

Sozialer Fortschritt, Heft 10/2018

100 Jahre Tarifvertragsordnung von 1918

Die Tarifvertragsordnung von 1918 war vorläufiger Höhepunkt einer jahrzehntelangen Auseinandersetzung um die Etablierung von Tarifverträgen. Thorsten Schulten stellt drei führende Repräsentanten dieser Kontroversen vor: Lotmar, Sinzheimer und Brentano, und zeigt, dasss die Fragen von damals nichts an Aktualität verloren haben.

mehr ...

Teaserbild

IG BAU Regionaltag Rheinland, 29.09.2018, Essen

Arbeitszeit - Neue tarifpolitische Ansätze

Mehr Urlaub, mehr Geld oder eine kürzere Arbeitszeit? Neue Tarifregelungen lassen den Arbeitnehmer/innen die Wahl. Thorsten Schulten, Leiter des WSI-Tarifarchivs, gibt einen Überblick über innovative Ansätze, Flexibilität und Zeitsouveränität in den Betrieben umzusetzen.

Vortrag zum Download (pdf)

Interview Euractiv, 20.09.2018

Ungleichheit reduzieren, um wirtschaftliche Dynamik zu entfachen

Wohlstand ist eines der großen Versprechen der Europäischen Integration. Doch die Löhne in der EU stiegen zuletzt nur moderat. Zudem sorgen ungleiche Lohnentwicklungen in der Währungsunion für wirtschaftliche Instabilität. Thorsten Schulten (WSI) im Interview zur Einkommenssituation der EU-Bürger, zu den Perspektiven einer europäischen Mindestlohnpolitik und zum Niedriglohnsektor in Deutschland.

zum Interview auf euractiv.de



Statistisches Taschenbuch Tarifpolitik 2018

Statistisches Taschenbuch Tarifpolitik 2018

Erläuterungen zur Tarifstatistik

Erläuterungen zur Tarifstatistik

Berechnungsmethoden
Beispielrechnungen
Westrick-Formel u.v.m.

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Diese Website benutzt Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Die Nutzung der Cookies können Sie in Ihren Browser-Einstellungen ändern. Wir benutzen außerdem Tracking-Cookies der Tracking-Tools Matomo und Webtrekk. Diese werden nur gesetzt, wenn Sie auf den „Einverstanden“-Button klicken. Solange Sie dies nicht tun, nutzen Sie die Website und Ihre Angebote, ohne dass die genannten Tracking-Tools aktiviert werden. Durch die Betätigung des Einverstanden-Buttons willigen Sie auch in das durch Facebook Insights getätigte Tracking auf der Facebook Fanpage der Hans-Böckler-Stiftung ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden