Audiokommentar von Peter Hohlfeld : Ukraine-Krieg erschwert Erholung nach Pandemie

Im Basisszenario beträgt der Anstieg des BIP 2022 im Jahresdurchschnitt 2,1 % und im Risikoszenario sinkt es um durchschnittlich 0,3 %. Im Jahr 2023 beträgt der Zuwachs im Basisszenario durchschnittlich 3,2 %, im Risikoszenario nur 1,4 %.

Audiokommentar von Sebastian Dullien : Transformative Weichenstellungen

Eine sozialverträgliche Modernisierung und Dekarbonisierung bedarf mehr als nur kurzfristiger Maßnahmen. Die Ampelkoalition hat bereits in vielen Bereichen wichtige Weichenstellungen vorgenommen.

Audiokommentar von Peter Hohlfeld : Auf Winterpause folgt kräftiges Wachstum

Das Bruttoinlandsprodukt wird im Jahresdurchschnitt 2021 um 2,6 % zunehmen und 2022 um 4,5 %. Die Arbeitslosenquote dürfte in diesem Jahr auf 5,7 % sinken und 2022 5,1 % betragen. Die Inflationsrate beträgt 2021 3,1 % und 2022 2,6 %.

Audiokommentar von Sebastian Dullien : Zeitenwende erfordert aktive Wirtschaftspolitik mit Augenmaß

Die Bundesregierung hat wirksame Stabilisierungsmaßnahmen zur Eindämmung der Folgen der massiven Energiepreisschocks 2022 ergriffen. Demgegenüber ist die geldpolitische Straffung der EZB überzogen.

Inflation : Arme Familien stärker belastet

Familien mit geringen Einkommen tragen aktuell die höchste Inflationsbelastung, Singles mit hohen Einkommen die geringste.

Systemrelevant Podcast : Neue Zahlen und Prognosen: Das Update zur Inflation

Sebastian Dullien berichtet über die neusten Erkenntnisse aus dem IMK Inflationsmonitor. Wer ist von Inflation betroffen und wie setzt sie sich zusammen? Was bringt der Tankrabatt?

Inflation : Wen der Preisschock besonders trifft

Deutschland spürt die wirtschaftlichen Folgen des Ukraine-Kriegs. Auch ohne Importstopp für Energie aus Russland legen die Preise schon deutlich zu.