Teaserbild

Mitbestimmung in Deutschland

In über 100.000 Betrieben vertreten gewählte Betriebsräte die Interessen der Belegschaft. Auf Unternehmensebene bestimmen Aufsichtsräte der "Arbeitnehmerbank" mit. Mitbestimmung ist aus der deutschen Kultur der Arbeitsbeziehungen nicht wegzudenken.

Teaserbild
Foto: Rolf Schulten

Mitbestimmung bei den Berliner Wasserbetrieben

Deutschlands größter Wasserver- und Abwasserentsorger hat einiges zu bieten: viele und gute Ausbildungsplätze, besondere Initiativen für ausländische Jugendliche und vor allem: eine funktionierende Mitbestimmung in Betrieb und Aufsichtsrat. Gute Gründe für DGB-Chef Reiner Hoffmann, die Berliner Wasserbetriebe zu besuchen. mehr im Magazin Mitbestimmung ...

weitere Infos in der Datenkarte Berlin 2016

Teaserbild
Foto: Dirk Baumbach

Deutscher Betriebsräte-Preis 2016 Gold

Interview mit den Betriebsräten der BASF SE

Den Betriebsräten der BASF SE gelang es, Zukunftsinvestitionen von rund 10 Milliarden Euro zu vereinbaren und damit den Konzern-Standort Ludwigshafen und 36 000 Arbeitsplätze bis 2020 zu sichern – dies entgegen den globalen Investitionstrends. Dafür erhielten sie den Deutschen Betriebsräte-Preis 2016 in Gold. mehr ...

Teaserbild

Wissenswertes zur Geschichte der Mitbestimmung

Die Geschichte der Mitbestimmung seit dem frühen 19. Jahrhundert - Die 76er-Mitbestimmung: Aufsichtsräte der Arbeitnehmer in den großen Unternehmen mit Originaldokumente in Bild Ton. mehr ...

Zeittafel: Stationen der Mitbestimmung von 1849 bis heute

Co-determination in Germany

Co-determination in Germany defines a set of rights that give employees the possibility of actively participating in the shaping of their working environment. This includes legally stipulated Co-determination rights, companyinternal agreements devised in conjunction with union contracts as well as informal determination possibilities that have arisen from Co-determination practice. more...

Mitbestimmung: monthly magazine of the Hans Böckler Foundation

Selection of articles that have recently appeared in Mitbestimmung, the monthly magazine of the Hans Boeckler Foundation. The articles cover employee related issues across Europe and industrial relations developments in Germany. more...

Co-determination in Germany - A Beginner's Guide

The word "co-determination", or "Mitbestimmung" in German, is commonly heard outside Germany but its actual meaning is often unclear. The collection of texts aims to provide a basic explanation of what co-determination is all about, how it works in practice and what it means to the Germans.

For more information

Teaserbild

Böckler Impuls: Selected articles about Co-determination

Every two weeks, the Hans Boeckler Foundation's information service provides you with concise analyses and reports on labour, economic and social issues. Written for people who are short of time, it evaluates scientific sources and sound opinions. Selected articles about co-determination. Böckler Impuls: English Version

"A remarkable piece of economic democracy and participation"

In 1976, Germany introduced a law regulating the participation of workers and their trade unions in big German companies. In 2006, John Monks, General Secretary of the European Trade Union Confederation, congratulated his German colleagues on 30 years of successful "Mitbestimmung".

John Monks' speech on the 30th Anniversary of the German "Mitbestimmungsgesetz" - Berlin, August 30, 2006 (pdf)



Mitbestimmung schützt Arbeitnehmer in der Krise

X

Hinweis zur Nutzung von Cookies auf dieser Website

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Die Cookie-Einstellungen für diese Website sind auf „alle Cookies zulassen“ festgelegt. Wenn Sie fortsetzen bzw. diesen Hinweis schließen, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie diesen zu.



Mehr Informationen zu Cookies